Zusatzstoffe: Diese 14 Stoffe solltest du in der Gastronomie kennen

Die Gastrohttps://www.die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!





Es gibt kaum noch Produkte auf dem Markt, in denen keine Zusatzstoffe vorhanden sind. Aus diesem Grund sollte in jeder Speise- oder Getränkekarte die folgenden Zusatzstoffe beigefügt werden.

Was sind Zusatzstoffe?

Es gibt mehrere Nahrungsmittelzusatzstoffe die in der Europäischen Union zugelassen sind. Unten aufgelistet findet ihr die wichtigsten hierzulande. Ein Produkt wird nur dann zugelassen, wenn es eine E-Kennzeichnung hat. Unter den Zusatzstoffen gibt es mehrere Kategorien und Gruppen. Einige davon sind hilfreich für eine stabilere Konsistenz, aber auch für eine längere Haltbarkeit des Produktes. Andere Zusatzmittel wie beispielsweise Farbstoff wird für den äußerlichen Eindruck genutzt.

Zusatzstoffe im Überblick

Von der DEHOGA werden folgende Zusatzstoffe durch Nummerierung empfohlen:

Nr.ArtKenntlich durchBeispiele
1Farbstoffe E100-E180mit FarbstoffCurrypulver, Softdrinks wie Fanta oder Cola, Sirupe, Glasuren, Brausen, Süßspeisen
2Konservierungsstoffe E200-E219, E230-E235, E239, E249-E252, E280-E285, E1105mit Konservierungsstoffen oder konserviertMayonnaise, Ketchup, Essiggurken, Käse, Kartoffelsalat
3Antioxidationsmittel E310-E321mit AntioxidationsmittelnBrühen oder Würzmittel
4Geschmacksverstärker E620-E635mit GeschmacksverstärkerFast alle Produkte wie z.B Soßen, Gewürzmischungen
5Schwefeldioxid/Sulfide E220-E228geschwefeltEssig, Trockenobst, Meerrettich, Kartoffelerzeugnisse
6Eisensalze E579, E585geschwärztKlöße, Essig, Trockenfrüchte
7Stoffe zur Oberflächenbehandlung E901-E904, E912, E914gewachstZitronen, Orangen, Birnen
8Süßstoffe E950-E952, E954, E957, E959mit SüßstoffSoftdrinks wie Cola oder Fanta, Senf oder Konserven
8aAndere Süßungsmittel E420, E421, E953,E965, E967enthält eine PhenylalaninquelleZero oder light Produkte
9Stabilisator E338, E341, E450, E452mit PhosphatFleischerzeugnisse
10KoffeinkoffeinhaltigCola
10aChininchininhaltigBitter Lemon oder Tonic Water
10bTaurinmit TaurinEnergy Drinks wie z.B Red Bull

 

Warum sind Zusatzstoffe in der Speisekarte Pflicht?

Was viele nicht wissen, dass man sich durch das Verweigern der Kennzeichnung von Zusatzstoffen strafbar machen kann. Gerade wenn ein Gast allergisch auf etwas reagiert, könnte es ihm helfen dies zu verhindern, indem die Zusatzstoffe in der Getränke- oder Speisekarte beigefügt wurden. Auch eine falsche Kennzeichnung der Speisen und Getränke ist ordnungswidrig.

Das könnte dich auch interessieren:

Speisekarte erstellen: Der ultimative Guide!

War der Artikel hilfreich?

Jetzt bewerten!

Average rating
/ 5. Bewertungen:

ÄHNLICHE ARTIKEL