Start Finanzen & Recht Wareneinsatz: Mit dieser Formel berechnen

Wareneinsatz: Mit dieser Formel berechnen

Autor

Datum

Kategorie

Was ist der Wareneinsatz?

Der Wareneinsatz dient im allgemeinen als Kennzahl. Sie sagt aus welche Menge oder auch Stückzahl an Waren auf das ganze Jahr betrachtet, man an den Gast ausliefert bzw. verbraucht. Der Wareneinsatz spielt in folgenden Branchen eine große Rolle:

  • Gastronomie
  • Im Handel
  • Lebensmittelherstellung

Video: Prozubi

Mit dieser Formel berechnet man den Wareneinsatz

Stellen Sie sich vor ein neues Jahr beginnt. In den meisten Fällen bleibt beim Jahreswechsel etwas Ware üblich. Diese Waren bezeichnet man dann als den Jahresanfangsbestand.

Natürlich müssen Sie in den nächsten 12 Monaten auch etwas an Ware bestellen. Den Gesamtbetrag zählt man dann als Lagerzugänge.

Kurz bevor sich das neue Jahr nähert, haben Sie sicherlich noch etwas an Ware in Ihrem Lager. Dieses nennt man dann auch Jahresendbestand. Der Jahresendbestand ist im neuen Jahr dann auch der Jahresanfangsbestand.

Wareneinsatz berechnen:

Jahresanfangsbestand + Lagerzugänge – Jahresendbestand = Wareneinsatz

wareneinsatz berechnen

Beispiel wie man den Wareneinsatz berechnet

Stellen Sie sich vor wir haben im Jahr 2019 einen Anfangsbestand von 600.000 Euro. Den Anfangsbestand addieren wir mit den Lagerzugängen von 1.800.000 Euro im Jahr 2019. Ende 2019 bleibt ein Jahresendbestand von 900.000 Euro über. Diesen subtrahieren wir mit dem Ergebnis aus Anfangsbestand und Lagerzugänge. Somit kommen wir im Jahr 2019 auf einen Wareneinsatz von 1.500.000 Euro.

Warum ist es wichtig den Wareneinsatz zu berechnen?

Durch den Wareneinsatz hat man nicht nur die Übersicht über seine Bestände. Im Allgemeinen zeigt die Kennzahl unsere Ausgaben für den Food & Beverage Bereich. Gerade das Controlling in der Gastronomie lässt sich durch den Wareneinsatz um einiges verbessern. Somit können Sie verschiedene Bereiche anpassen, wie z.B.:

  • Einkauf
  • Warenannahme
  • Lagerbestände
  • Rezeptoptimierung
  • Kalkulation der Verkaufspreise

Was bedeutet die Wareneinsatzquote?

Die Wareneinsatzqoute gibt das Verhältnis zwischen dem Wareneinsatz und dem Gesamtumsatz in Prozent an. Natürlich wird auch hier wieder das gesamte Jahr betrachtet. Mit einer Wareneinsatzquote können Unternehmen herausfinden, wie hoch die Gewinnverluste sind. Gewinnverluste entstehen meist durch:

  • Rabattaktionen
  • Mitarbeiterrabatte
  • Diebstahl
  • Bruch

In der Gastronomie kann man mit der Wareneinsatzqoute sogar die Zubereitung von Speisen kalkulieren. Aber auch weitere Aspekte lassen sich mit der Quote berechnen:

  • Verderbverlust
  • Schankverlust
  • Schnittverlust

Mit der Wareneinsatzqoute können Sie ermitteln, ob Ihre Verkaufspreise zu niedrig sind und ob Sie diese eventuell optimieren müssen.

Beispielrechnung zur Wareneinsatzqoute

Gehen wir davon aus wir haben im Jahr 2019 einen Wareneinsatz von 1.500.000 Euro gehabt. Dadurch das wir natürlich Verkäufe hatten, sind wir auf einen Gesamtumsatz von 6.000.000 Euro im Jahr gekommen.

Um jetzt die Wareneinsatzqoute zu berechnen multiplizieren wir die 1,5 Million Euro mit 100. Anschließend teilen wir das Ergebnis mit den 6 Millionen Euro Gesamtumsatz. Unsere Wareneinsatzqoute wäre in dem Fall dann 25 Prozent.

Passende Artikel:

Quellen und weitere Links:

https://www.microtech.de/erp-wiki/wareneinsatz

Bildnachweis: ©Unsplash

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Finanzen und Recht

Trinkgeld einzahlen: Das musst Du unbedingt wissen!

Neben dem eigentlichen Gehalt, gehört das Trinkgeld zu den wichtigsten Einnahmen des Arbeitnehmer. Es hilft nicht nur um im Monat über die Runden zu...

Wie gründe ich einen Betriebsrat?

Das Betriebsverfassungsgesetz räumt Betriebs- bzw. Personalräten zahlreiche Kompetenzen ein. Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehört aber sicherlich die allgemeine Interessenvertretung der Arbeitnehmer sowie die Möglichkeit...

Konzession in der Gastronomie: Das ist zu beachten!

Für eine erfolgreiche Gastronomie benötigt man ein Konzept, Geschäftsräume, Fachpersonal, Hingabe und eine Konzession. Wer hat nicht schon mal davon geträumt, auszusteigen und seine eigene...

Beendigung des Arbeitsverhältnisses in der Gastronomie

Kündigen heißt nicht gleich den Laden verlassen und nie wieder kommen. Andersrum gilt es auch für den Arbeitgeber, wenn er den Arbeitnehmer kündigen möchte....

Urlaubsantrag: Sorgenfrei ausfüllen. Kostenloses Muster!

Wie ihr das Urlaubsantrag Muster nutzt Anfangs ladet Ihr den Urlaubsantrag herunter. Anschließend füllt Ihr die Urlaubsantrag Vorlage aus und druckt den Urlaubsgenehmigung Vordruck 3...

Nicht genug von Finanzen?

Bestseller Nr. 1
Moderne Kennzahlen für Hotellerie und Gastronomie: Finanz- und Revenue- Management nach europäischem Standard*
Weber, Wilhelm Konrad (Autor); 72 Seiten - 13.08.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Books on Demand (Herausgeber)
69,00 EUR
Bestseller Nr. 2
Gastronomie managen: Umsatzchancen nutzen, Kostenfallen meiden*
Axel Gruner (Autor); 200 Seiten - 15.03.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Matthaes Verlag (Herausgeber)
29,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Abgestürzt*
Amazon Prime Video (Video on Demand); Hans Werner (Produzent); Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren
1,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 30.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Produktratgeber

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...