Social Media Gewinnspiel: Was ist zu beachten?





Ein Social Media Gewinnspiel ist eine tolle Gelegenheit, um die Beziehung zu deinen Fans, Kunden oder Anhängern zu stärken und ganz nebenbei deine Reichweite zu erhöhen. Für ein erfolgreiches Social Media Gewinnspiel benötigst du nicht nur einen attraktiven Gewinn – du solltest auch über Grundwissen zu den rechtlichen Grundlagen verfügen.

Zum einen gibt es allgemeingültige Gewinnspiel Richtlinien, die vom Gesetz vorgeschrieben sind. Zum anderen geben auch die Webseitenbetreiber vor, wie du ihre Plattformen für deine Zwecke nutzen darfst. Damit dein Social Media Gewinnspiel erfolgreich verläuft und keine rechtlichen Konsequenzen nach sich zieht, stellen wir dir im folgenden Artikel die wichtigsten Gewinnspiel Richtlinien vor.

Rechtliche Grundlagen für ein Social Media Gewinnspiel

Das Gesetz schreibt einige Punkte vor, an die du dich unbedingt halten solltest. Dazu gehören:

Teilnahmebedingungen: Sie müssen von allen Teilnehmern leicht abrufbar und transparent sein. Zudem bist du verpflichtet folgende Informationen offen zu legen:

  • Organisator des Wettbewerbs (Kontaktdaten und Name)
  • Anforderungen an die Teilnehmer (evtl. Alter)
  • Zeitraum des Gewinnspiels
  • Teilnahmebedingungen
  • Preis
  • Auslosungsverfahren
  • Wie und wann werden die Gewinner benachrichtigt?

Datenschutz: Dein Gewinnspiel sollte einen Hinweis enthalten, dass die erhobenen Daten ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels verwendet werden. Bei der Verkündung der Gewinner gilt es, die Teilnehmer zuerst zu fragen, ob du ihren vollen Namen veröffentlichen darfst. Beides kannst du natürlich auch über eine Datenschutzerklärung lösen, zu der sich die Teilnehmer des Social Media Gewinnspiels bereit erklären müssen.

Wie muss mein Social Media Gewinnspiel also aussehen für:

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Gewinnspiel Richtlinien, hat jeder Webseitenbetreiber hat seine eigenen Regeln. Darum folgt nun ein Überblick über die Richtlinien aller Webseiten, die für ein Social Media Gewinnspiel geeignet sind.

Facebook Gewinnspiel

Auf Facebook bist du für den reibungslosen Ablauf deines Gewinnspiels selbst verantwortlich. Facebook bittet dich, alle Regeln und Nutzungsbedingungen zusammen mit deinem Social Media Gewinnspiel zu veröffentlichen. Sobald du dein Gewinnspiel postest, bestätigst du, dass du allein das Risiko trägst und für die Organisation verantwortlich bist.

facebook gewinnspiel

Facebook Gewinnspiel: Inhaltliche Anforderungen

Dein Facebook Gewinnspiel muss den Hinweis enthalten, dass die Plattform selbst in keiner Weise an deinem Gewinnspiel beteiligt ist und die Verantwortung allein bei dir liegt. Zur Sicherheit kannst du alle Teilnehmer von deinem Facebook Gewinnspiel bestätigen lassen, dass sie akzeptieren, dass dein Gewinnspiel von der Plattform weder gesponsert, unterstützt oder organisiert wird.

Facebook Gewinnspiel: Organisatorische Anforderungen

Du darfst dein Facebook Gewinnspiel nicht nach Belieben posten und verbreiten. Verboten ist beispielsweise das Ausnutzen von persönlichen Chroniken und Verbindungen zu FreundInnen zur Verbreitung des Facebook Gewinnspiels. Teilnahmebedingungen wie “Teile diesen Beitrag” oder “Markiere einen Freund” sind nicht erlaubt.
In den legalen Bereich fällt dagegen das Posten von Gewinnspiel-Beiträgen in Gruppen, Veranstaltungen und Apps sowie auf Seiten.

Instagram Gewinnspiel

Da Instagram ein Tochterkonzert von Facebook ist, wundert es wenig, dass es ähnliche Gewinnspiel Richtlinien bezüglich Gewinnspielen hat. Auch bei ist also wichtig zu betonen, dass Instagram in keiner Weise mit deinem Instagram Gewinnspiel in Verbindung steht. Die Verantwortung und die Organisation liegen auch hier bei dir. Einen entscheidenden Unterschied zu Facebook gibt es allerdings: Im Instagram Gewinnspiel darfst du Inhalte nicht falsch markieren oder deine Nutzer auffordern, dies zu tun. Das heißt, dass du deine Nutzer nicht bitten darfst, sich selbst in Fotos zu markieren, auf denen sie nicht zu sehen sind.

Social Media Gewinnspiel auf Twitter

Da Twitter im Grunde um kein soziales Netzwerk, sondern um einen Kurznachrichtendienst handelt, unterscheiden sich seine Gewinnspiel Richtlinien von denen vom Facebook oder Instagram Gewinnspiel. Folgende Hinweise und Maßnahmen sind für dein Twitter Gewinnspiel relevant:

twitter gewinnspiel

  • Keine Mehrfachaccounts: Du musst deine Nutzer darauf hinweisen, dass Sie sich nicht mehrere Accounts anlegen dürfen, um ihre Chancen auf den Gewinn zu maximieren. Diese Maßnahme ist wichtig, um einerseits das Social Media Gewinnspiel einerseits fair zu halten. Andererseits möchte Twitter die Anzahl an “toten” Accounts auf seiner Plattform minimieren.
  • Kein wiederholtes Retweeten: Manche Nutzer kommen auf die Idee, den gleichen Tweet mehrfach zu posten, um ihre Chancen zu steigern. Dies gilt es bei deinem Twitter Gewinnspiel mit einem Hinweis zu unterbinden, dass du diese Methode nicht unterstützt.
  • Mention an den Veranstalter: Damit du alle Beiträge zu deinem Social Media Gewinnspiel im Blick hast und die Tweets nicht ins leere laufen, musst du deine Nutzer dazu auffordern, deinen Account in ihren Tweets zu markieren.
  • Einheitlicher Hashtag: Auch diese Regelung dient dazu, die Beiträge besser einordnen zu können. Gib den Nutzern einen einheitlichen Hashtag vor, damit andere Nutzer die Tweets zu deinem Twitter Gewinnspiel leichter ausblenden können.

Snapchat Gewinnspiel

Wer sein Social Media Gewinnspiel auf Snapchat veranstalten möchte, muss die besonders junge Zielgruppe bedenken. Hier eine kurze Übersicht an Anforderungen, die Snapchat an ein Social Media Gewinnspiel stellt:

  • Snapchat möchte, dass die Teilnahme am Gewinnspiel so einfach wie möglich ist. Eine klare Sprache und kurze Anweisungen sind erwünscht.
  • Mach deinen Nutzern klar, dass sie nicht spammen dürfen und es ihnen kein Vorteil bringt, wenn sie das Gewinnspiel per Snap an Freunde verschicken.
  • Nutze für dein Gewinnspiel geistiges Eigentum wie Marken, Logos oder Produktnamen mit Bedacht und achte darauf, dass sie nicht Snapchats Gewinnspiel Richtlinien widersprechen.

Natürlich gilt auch auf Snapchat, dass du selbst für die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben verantwortlich bist und Snap Inc. von allen Risiken freistellst. Du musst auch bei diesem Social Media Gewinnspiel darauf hinweisen, dass Snapchat nicht an dem Gewinnspiel beteiligt ist.

Pinterest Gewinnspiel

Wie beim Social Media Gewinnspiel üblich, musst du auf Pinterest deine Nutzer darauf hinweisen, dass Pinterest dein Gewinnspiel weder gesponsert, unterstützt oder organisiert hat. Du handelst auch hier aus eigener Verantwortung heraus und musst das an die Teilnehmer klar kommunizieren. Davon abgesehen stellt Pinterest noch zwei weitere spezifische Anforderungen an dein Social Media Gewinnspiel:

  1. Ruf deine Nutzer nicht dazu auf, ein Bild zu pinnen, um an deinem Gewinnspiel teilnehmen zu können.
  2. Weise die Teilnehmer darauf hin, dass nur eine Einsendung pro Teilnehmer beim Social Media Gewinnspiel berücksichtigt werden kann und bitte sie, Spam zu unterlassen.

Fazit zu Social Media Gewinnspielen

Gewinnspiel Richtlinien sollten den Kern deines Social Media Gewinnspiels ausmachen. Ohne sie bringst du dich ganz schnell in Schwierigkeiten. Eine mangelhafte Durchführung des Gewinnspiels kann dazu führen, dass die jeweilige Plattform deinen Account löscht. Im schlimmsten Fall bekommst du sogar Ärger mit dem Gesetz. Größere Unternehmen sollten daher immer von einem rechtlichen Berater abklären lassen, ob ihr Gewinnspiel den rechtlichen Vorschriften entspricht.

Das könnte sie auch interessieren:

Facebook Bewertung löschen: Geht das?

Facebook Seite erstellen: In 7 Schritten zu mehr Fans

Social Marketing für die Gastronomie: So wichtig ist es wirklich!

Jetzt Artikel bewerten!


/ 5. Bewertungen:

Die Gastrohttps://www.die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

ÄHNLICHE ARTIKEL