Start Ratgeber Hygiene Kühlschrank reinigen: Tipps & Hausmittel

Kühlschrank reinigen: Tipps & Hausmittel

Autor

Datum

Kategorie

Soll ich den Kühlschrank reinigen? Der komische Geruch, die Flecken und der Schimmel – das sind Zeichen, dass es an der Zeit ist für die Reinigung. Zeit sparen wirst du mit unserer Schritt für Schritt Anleitung.

Schritt für Schritt zu einem sauberen Kühlschrank

Aggressive Reiniger und Desinfektionsmittel sind tabu im Kühlschrank, denn Sie lösen den Kunstoff auf.

Viel Besser sind Hausmittel wie: Spülmittel, Essig und Zahnpasta.

Man kann einen Kühlschrank auf verschiedene Arten reinigen: langsam, ineffizient und ineffektiv zum Beispiel. Damit das nicht passiert:

1. Die Vorbereitung

Vorbereitung ist alles um beim Kühlschrank reinigen Zeit und Nerven zu sparen. Das müsst ihr bereitstellen:

  • Spülmittel
  • Essig
  • Zitronensaft
  • Backpulver
  • Mehrere Lappen
  • Mehrere Mikrofaser-Tücher oder Lappen
  • Wassereimer
  • Wattestäbchen
  • Große Box oder Kiste
  • Mülleimer

10 x SBS Mikrofasertcher 30 x 30 cm blau Microfasertuch Mikrofaser Tuch Microfasertcher
74 Bewertungen
10 x SBS Mikrofasertcher 30 x 30 cm blau Microfasertuch Mikrofaser Tuch Microfasertcher*
  • VIELFLTIG EINSETZBAR: 10 Stck hochwertige und fusselfreie Mikrofaser Tcher zur streifenfreien Reinigung im Haushalt, bei der KFZ-Pflege, im Bro, etc.
  • WASCHBAR: bis 40 Grad Waschbare und wiederverwendbare Tcher in hochwertiger Qualitt mit den Maen 30 x 30 cm.

Letzte Aktualisierung am 19.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

2. Kühlschrank ausräumen und aussortieren

Leider vergessen wir viele Lebensmittel in unseren Kühlschränken. Damit du weißt welche du aussortieren musst.

Wir beginnen oben und sortieren direkt aus. Schimmelnde, komisch riechende und aufgeblähte Lebensmittel werden direkt weggeworfen.

Die noch frischen Lebensmittel kommen in die große Box. Hier können die Lebensmittel länger kühl bleiben.

Wir verringern die Oberfläche und damit wird das Aufwärmen der Lebensmittel verlangsamt.

Gemüse, das einfach in den Kühlschrank gelegt wurde, waschen wir ab, damit etwaige Erreger und Schimmelpilze nicht mehr anhaften.

Kühlschrank reinigen Tipp:

Stellt den Mülleimer direkt neben euch und die Box für die Lebensmittel auf einen kleinen Beistelltisch.

3. Kühlschrank reinigen – Ende der Vorbereitung

In den kleinen Kanten und den Übergängen von Glas auf Plastik sitzen die Erreger & Co. gern. Schaut genau hin!

Vermeintlich sauber Kühlschränke sind meist trotz regelmäßiger Reinigung mit Schimmelbefallen.

4.1 Kühlschrank reinigen – von Hand:

 

Wichtig bevor ihr weiter macht: Viele Teile der neueren Kühlschränke können problemlos in die Spülmaschine.

Nicht immer passen die Glasplatten in die Spülmaschine, dann müsst ihr sie natürlich von Hand sauber machen.

Spülmittel und Wasser reichen vollkommen zum reinigen und den Glanz erhalten die Platten dann durch den Glasreiniger wieder.

Manche Zwischenböden sind durch klebrige Substanzen wie Marmelade, Soßen oder andere Flüssigkeiten sehr verschmutzt und dazu auch noch klebrig.

Dann solltet ihr diese Stellen vorbehandeln also mit dem Schwamm das gröbste beseitigen.

Ist es wirklich nötig zum Kühlschrank reinigen einen extra Reiniger zu kaufen um auch wirklich alle Erreger zu töten?

Unserer Meinung nach nicht, denn Essig oder auch Essig-Essenz (in verdünnter Form) beseitigen den Großteil der Erreger.

Einen Lappen nehmen und mit etwas Essig und Wasser befeuchten. Anschließend alle Oberflächen damit behandeln.

Mit Glasreiniger bekommt ihr dann die Platten vollkommen Schmier-film-frei.

4.2 Kühlschrank reinigen – Spülmaschine:

Jackpot: Ihr müsst nicht von Hand abspülen. Jetzt aber aufpassen wie ihr die Spülmaschine einräumt und einstellt:

Achtet darauf entweder All-in-One Tabs zu Hause zu haben oder die Spülmaschine mit frischem Salz und Klarspüler zu füllen.

Dann die Spülmaschine oben mit allen Plastikteilen füllen und unten die Glasplatten möglichst senkrecht einsortieren.

Da wir nicht wollen das die Plastikumrahmungen sich verziehen, stellen wir die Spülmaschine auf die niedrigste Temperaturstufe (in unserem Fall 45°C).

Während die Spülmaschine reinigt, machen wir uns an den Kühlschrank selbst.

5. Kühlschrank reinigen – der Innenraum

Der Innenraum ist voll mit Verfärbungen. Mit unseren Tipps und Hausmitteln ist das kein Problem. Darauf müsst ihr achten:

Jeder Kühlschrank produziert Kondenswasser, das an der Rückwand hinabfließt und durch ein Loch an die Rückwand des Kühlschranks gelangt.

Dort verdunstet es durch den Kühlkreislauf, da hier die Wärme aus dem Inneren abgegeben wird und die Kühlflüssigkeit abgekühlt wird.

Die erhöhte Temperatur an der Rückwand verdunstet das Wasser.

Der Durchgang nach hinten ist klein, feucht und wärmer als der Rest des Kühlschranks.

Hier sammelt sich also alles Ungewollte.

Spült das Loch mit verdünntem Essig durch und anschließend bekommt ihr mit Wattestäbchen den meisten Schleim aus dem Loch heraus.

Wenn gar nichts mehr geht: einen kleinen Stab mit Küchentuch nehmen und anschließend alles reinigen.

Kühlschrank reinigen Tipp:
Vergesst die Dichtungen nicht! Aber keinen Essig nutzen, der macht die Spröde! Nutzt lieber etwas Zitronensaft oder Backpulver

Jetzt geht’s weiter mit dem Innenleben

Je nachdem wie schnell ihr seid, ist euer Spülmaschine auch fertig und ihr könnt die erste Ladung des Innenlebens wieder zusammenbauen.

Die erste Ladung Glasplatten und Umrahmungen baut ihr dann schnellst möglich wieder in den Kühlschrank, damit ihr eure Lebensmittel hineinstellen könnt.

Dann wird die Spülmaschine erneut beladen um die restlichen Teile des Kühlschranks zu reinigen.

Kühlschrank reinigen Tipp:
Trocknet die Plastikteile richtig ab, denn sonst fließt Rest-Wasser über die Glasplatten beim zusammenbauen und ihr müsst die Glasplatten wieder glänzend bekommen.

6. Kühlschrank reinigen – das Endergebnis

Alle Bauteile zusammengebaut und alles in den Kühlschrank gesetzt, sieht er dann ungefähr so aus. Endlich fertig!

Die dringende Frage: Wann muss man das ganze wieder machen?

Am besten einmal im Monat.

Kühlschrank reinigen Tipp:
Ihr wollt keinen komischen Geruch mehr im Kühlschrank haben dann könnt ihr folgendes in den Kühlschrank stellen:

  • Kaffeepulver in einer Schale
  • Kaffeebohnen in einer Schale
  • Zitrone mit etwas Backpulver

 

Quelle: Clean My Space

Tipps um den Kühlschrank effektiver zu reinigen

Zahnpasta:

Ist der Kühlschrank auf einem solch verschmutzten Niveau, wie der in den Bildern, kommt es vor das die Innenverkleidung durch z.B. Schimmel in Mitleidenschaft gezogen wurde.

 

Kühlschrank reinigen Tipp:
Wir haben es mit Backpulver und sehr viel schrubben mit der Bürste probiert. Dazu noch Essig genommen und Essig-Essenz aber die Hausmittel haben nicht gegen die Verfärbungen der Kunststoffverkleidung geholfen.

Zahncreme reinigt alles strahlend weiß!

 

Sprühflasche:

Beim reinigen mit Hausmittel und besonders mit der Spülmittel+Wasser-Kombination neigt man dazu zu viel Flüssigkeit in den Kühlschrank zu geben.

Die sammelt sich dann unten im Kühlschrank und muss erst wieder entfernt werden und damit verzögert sich das Kühlschrank reinigen unnötig.

Schalen & Boxen:

Vorbeugend kann man all seine Lebensmittel in extra Behältern aufbewahren unter dem Strich verbreiten sich die Erreger durch die Boxen weniger.

Extra Schalen nehmen zwar etwas den Platz und gleichzeitig verringern sie die Verbreitung der befallenen Substanzen.

Das Ergebniss: Ihr müsst bei der nächsten Reinigung weniger machen!

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Spülmaschine reinigen: 3 Hausmittel die garantiert helfen

Mikrowelle reinigen: 4 Hausmittel für Sauberkeit von Innen und Außen

Weiße Schuhe reinigen: 7 Tipps für deine Sneaker

Quelle und weitere Links:

  • https://utopia.de/ratgeber/kuehlschrank-reinigen-tipps-und-hausmittel/
  • https://www.obi.de/magazin/kueche/kuehlschrank-richtig-reinigen
  • https://www.cleanipedia.com/ae/en/kitchen-cleaning/how-should-i-clean-my-refrigerator.html

Bildnachweis: ©Die Gastro

Adrian Awadhttps://die-gastro.de
Nur Gastro im Kopf? Absolut. Gründung, Finanzen und Produktrecherche sind meine Lieblingsthemen.

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Hygiene

Kühlschrank reinigen: Tipps & Hausmittel

Soll ich den Kühlschrank reinigen? Der komische Geruch, die Flecken und der Schimmel - das sind Zeichen, dass es an der Zeit ist für...

Besteck silbern – 7 einfache Methoden um Dein Besteck zu silbern!

Besteck silbern - Silberbesteck ist in der Gastronomie angesagter denn je. Das ist kein Wunder. Silberbesteck passt nicht nur zu gehobenen Restaurants, die Wert...

Friteuse reinigen: Praktische und hilfreiche Tipps

In vielen Familien kommt die Friteuse ein bis zweimal in der Woche zum Einsatz. Denn Pommes, Hühnchen-Nuggets sowie Krapfen und Donuts schmecken einfach besser...

Backofen reinigen: Haushaltsmittel vs Backofenreiniger

Die Pizza ist im Ofen und man will nachschauen ob sie fertig ist. Doch leider blickt man nicht mehr durch die Scheibe hindurch. Meist...

Backblech reinigen: 9 Hausmittel die jeder hat

Ein Backblech reinigen zu müssen gehört wohl zu den am nervigsten Aktivitäten im Haushalt. Die Kruste der letzten Pizza hat sich im Backblech verfangen...

Produktratgeber

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...

LED Kerzen: Vergleich und Empfehlung 2019

Für romantische Abende sind Teelichter perfekt! Leider halt die Packung voller Teelichter in den meisten Fällen nicht lange. Zum Glück eignen sich hierfür die...