Start Ratgeber Fachwissen Kräuteröl selber machen: wie es wirklich geht!

Kräuteröl selber machen: wie es wirklich geht!

Autor

Datum

Kategorie

Kräuteröl hebt ihre Speisen auf ein neues Niveau und man kann es leicht selber machen. Mit dem ersten Rezept zeigen wir, wie es in professionellen Küchen gemacht wird. Außerdem gibt es auch noch einfache Varianten.

Kräuteröl zum Selbermachen

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit40 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Sterneküche
Keyword: Kräuteröl, Kräuteröl selber machen
Portionen: 20 Portionen
Kalorien: 127kcal
Autor: Adrian Awad
Kosten: ca. 20 €
Das Tolle am Kräuteröl selber machen ist: Man selbst bestimmt wie es schmeckt. Darüberhinaus können Sie mit diesem Kräuteröl auch toll den Teller anrichten. Die kräftige grüne Farbe harmoniert super mit Fleisch.
Noch ein Tipp. Die Komplementär Farbe zu Grün ist Rot! Wenn Sie also etwas Rotes haben, wie Tomaten-Suppe, dann wirkt darin das Öl besonders gut.

Equipment

  • Mixer
  • Schüssel
  • Kochtopf
  • Sieb
  • Kaffeefilter

Zutaten

  • 1 Tasse Traubenkernöl
  • 4 Tassen frische Kräuter nur die Blätter

Anleitungen

  • Stellen Sie ein Eisbad her, indem Sie etwas Eis in eine große Rührschüssel geben und dann 3 Tassen Wasser hinzufügen. Stellen Sie Ihr Eisbad beiseite.
  • Setzen Sie bei starker Hitze einen mittelgroßen Topf mit Wasser auf. Wenn das Wasser kocht, fügen Sie die frischen Kräuter hinzu. Die Kräuter ca. 20 Sekunden kochen lassen, bis sie welk sind und sich leicht verfärben.
  • Nehmen Sie die Kräuter schnell aus dem kochenden Wasser und geben Sie diese in das Eisbad.
  • Entfernen Sie die Kräuter aus dem Eisbad und drücken Sie so viel Wasser wie möglich aus den Kräutern. Nehmen Sie sich Zeit für diesen Schritt. Versuchen Sie wirklich, so viel Wasser wie möglich aus den Kräutern zu holen.
  • Geben Sie die Kräuter in einen leistungsstarken Mixer. Fügen Sie das Öl hinzu und mixen Sie 2-3 Minuten auf der höchsten Stufe. Die Reibungswärme des Mixers hilft, die Kräuter zu zersetzen und das Öl tiefgrün zu färben. Wenn Sie den Mixer ausschalten, sollte sich das Kräuteröl warm anfühlen und buchstäblich ein wenig Dampf nach oben steigen.
  • Legen Sie ein feines Sieb mit einem Kaffeefilter aus und stellen Sie eine große Rührschüssel darunter. Gießen Sie das Öl aus dem Mixer durch das ausgekleidete Sieb. Drücken Sie das Öl nicht mit Gewalt durch das Sieb, sondern lassen Sie es auf natürliche Weise ablaufen. Dies kann ungefähr 30 Minuten dauern.
  • Wenn das Öl vollständig durch das Sieb abgelaufen ist, können Sie es für einige Monate in einem kleinen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Verwenden Sie dieses Öl, um alles zu garnieren, von Suppen über Fisch bis hin zu Eiern. Genießen Sie es!

Video

Kräuteröl selber machen und dann anrichten

„Das Auge isst mit“ – steht dafür, dass auch die Gestaltung der Speisen von Bedeutung ist. Auf Tellern ästhetisch angerichtet, werden Speisen als noch appetitlicher empfunden.

Kräuteröl selber machen - kreis anrichten

Kräuteröl in Kreisen anrichten

Das Wichtigste zuerst: Beginnen Sie mit dem Öl und setzen sie dann die Hauptspeise darauf. Jeder erkennt den Kreis darunter, aber niemand erkennt den Kreis darüber.

  1. Einen Löffel mit dem Öl benetzen.
  2. Anschließend mit einer flüssigen Bewegung den Löffel senken und gleichzeitig kreisen.
  3. Et voilà – man hat ansprechende Kreise auf dem Teller!
  4. Noch leichter geht es mit einem Drehteller.

Aufwand: 10s | Schwierigkeit: einfach | Effekt: Fabelhaft

Kräuteröl selber machen

Kräuteröl in Spritzern anrichten

Kleiner Tipp am Rande: Der Rand des Tellers sollte möglichst hoch sein, sonst sind sie dazu gezwungen ihre Küche zu reinigen.

  1. Einen Löffel mit dem Öl füllen.
  2. Danach geben Sie das selbstgemacht Öl auf den Teller. Allerdings nur auf eine Stelle
  3. Booooom! – Einmal drauf gehauen und schon haben Sie ein Kunstwerk geschaffen!
  4. Idee: Mit einer Zahnbürste auf den Teller spritzen!

Aufwand: 5s | Schwierigkeit: Vorsicht | Effekt: Explosiv

Kräuteröl selber machen

Kräuteröl malerisch anrichten

Sie haben Zeit? Dann ist das eine wunderschöne Methode. Mit einer Quetschflasche oder eine „Dropstop“ wird das ganz deutlich leichter. Das Werkzeug finden Sie hier.

  1. Vorsichtig zeichnen Sie eine gerade Linie.
  2. Danach neigen Sie den Teller und lassen das selbstgemachte Kräuteröl fliesen. Aber nur bis zum gewünschten Punkt.
  3. Taaadaaaa! – Das Hauptgericht dazu und schon sind Sie fertig.
  4. Nachhelfen können Sie mit einem Zahnstocher! Einfach schon etwas einritzen.

Aufwand: 30s | Schwierigkeit: schwer | Effekt: Malerisch

Kräuteröl anrichten im Video:

Wenn ihr noch mehr wissen wollt, dann hilft euch diese Youtube-Suche.

Quelle: 5-Minute Crafts

Keine Zeit? Kein Problem! Wir haben auch einfache Rezepte. Darüber hinaus erklären wir, worauf Sie achten müssen. Übrigens können Sie auch Kräuteröl in der Kosmetik einsetzen.

Einfaches Kräuteröl selber machen

Kurz gesagt, alle Kräuter eignen sich. Darüber hinaus brauchen sie ein intensives Aroma. Unsere Empfehlung sind Kräuter mit einem hohen Anteil an ätherischen Ölen.

Besonders gut geeignet zum Kräuteröl selber machen:

  • Basilikum
  • Oregano (getrocknet)
  • Thymian (getrocknet)

getrocknete Kräuter:

  • Rosmarin
  • Majoran
  • Salbei

frische Kräuter:

Welches Öl eignet sich, um Kräuteröl selber machen zu können?

Nicht jedes Öl eignet sich vollends zum Kräuteröl selber machen. Wichtig ist, dass das Öl möglichst im Geschmack neutral ist. Das Ziel ist ein intensiver Kräuter-Geschmack. Durch die unterschiedlichen Rezepte können wir diesen sogar noch intensivieren.

Unsere 3 Favoriten sind folgenden:

  • Sonnenblumenöl
  • Traubenkernöl
  • Erdnussöl

Einfaches Kräuteröl selber machen – die Anleitung:

  1. Suchen Sie die gewünschten Kräuter heraus, egal ob getrocknet oder frisch.
  2. Entweder Sie gehen Sie erst noch einkaufen oder sie haben Sie schon bereit.
  3. Dann waschen Sie diese jetzt ab und legen Sie zum Trocknen beiseite.
  4. Nehmen Sie sich ihre Flasche und legen dann einen Trichter bereit.
  5. Anschließend füllen Sie die Flasche mit den Kräutern. Je mehr, desto besser!
  6. Danach setzen Sie den Trichter auf und füllen das Öl ein.
  7. Zwei Wochen in den Keller stellen, ziehen lassen und danach genießen!

Rezept: Rosmarin – Kräuteröl selber machen

Das brauchen Sie:

  • geschmacksneutrales Öl
  • Glasflasche mit Verschluss
  • frische Zweige Rosmarin
  • Oder: getrocknetem Rosmarin

Nach Belieben und Geschmack:

  • frischen Thymian
  • bunte Pfefferkörner
  • Lorbeerblätter

Rezept: Knoblauch-Kräuteröl selber machen

Das brauchen Sie:

  • Olivenöl
  • 3-6 Knoblauch-Knollen
  • Glasflasche mit Verschluss

Das sollte man über Knoblauch wissen:

Schon 100 Gramm decken den sehr viel des täglichen Bedarfs. Wenn Sie diese Menge zu sich nehmen, dann rennen sicherlich ihre Mitmenschen weg. Wie viele Knoblauchzehen das sind? Rund 33 Zehen.

Eine Studie konnte nachweisen, dass Knoblauch die Anzahl von Erkältungen um 63% senkt. Ebenfalls verringert die Einnahme von Knoblauch die Dauer der Erkältung um 70%. Sie wollen noch mehr über Knoblauch wissen? Hier finden Sie alles über Knoblauch und Erkältungen.

Die Inhaltsstoffe senken den Blutdruck. Zusätzlich senken sie auch die Cholesterin-Werte im Blut. Wichtig ist aber, dass größere Menge in Konflikt mit Blutdruck senkenden Mitteln geraten können. Sprechen Sie dann mit ihrem Arzt!

9 Fakten über Knoblauch:

Erstens Knoblauch ist voll mit Nährstoffen.

Zweitens Knoblauch stärkt das Immunsystem.

Drittens Knoblauch stabilisiert das Herz-Kreislauf-System.

Viertens Knoblauch wirkt gegen freie Radikale, also antioxidativ.

Fünftens Knoblauch stärkt die Knochen.

Sechstens Knoblauch hilft gegen Haarausfall.

Siebtens Knoblauch wirkt gegen Bakterien.

Achtens Knoblauch steigert die Leistung.

Neuntes Knoblauch schützt den Darm.

Zusammengefasst: Beim Kräuteröl selber machen, darf man gerne Knoblauch dazu mischen. Allerdings sollte man nicht vergessen, dass der Geruch von Knoblauch unangenehm sein kann.

Rezept: Chiliöl selber machen

Auch die feurig scharfe Variante gibt es bei uns. Aber in einem anderen Artikel.

Chiliöl selber machen

Chiliöl selber machen: Tipps aus der Sterne Küche

Sie fragen sich, warum das Öl beim Asiaten um die Ecke immer so lecker ist. Nicht nur ein Gutschein, sondern ein persönliches Geschenk soll es sein. Vielleicht war auch die Ernte einfach zu viel? Vor all diesen Fragen können Sie stehen und die Lösung ist immer dieselbe: Chiliöl selber machen. Chiliöl selber machen, welche Rezepte […]

0 Kommentare

Was muss man noch beim Kräuteröl selber machen zu beachten?

Das Stichwort ist Qualität. Entsprechend sollte diese hoch sein. Der Grund dafür ist, dass man möglichst viel Aroma braucht. Wenn die Qualität zu gering ist, dann geht auch kein Aroma in das Öl über.

Ganz wichtig ist: Wenn man die Kräuter in die Flasche gibt, dann dürfen diese nicht mehr feucht sein.

Wie lange ist Kräuteröl haltbar?

  • Ungeöffnet: sehr viele Wochen
  • Geöffnet: ungefähr 6 Wochen

Wo bewahrt man Kräuteröl auf?

Am besten an einem dunklen und trockenen Ort. Mit anderen Worten der Keller. Warum? Wenn Licht und Feuchtigkeit auf das Öl wirken, dann fängt es an zu schimmeln.

Kräuteröl selber machen –  Geschenkidee

Einerseits beschenkt man sich gern selbst mit einem Kräuteröl – andererseits macht man auch gern anderen eine Freude. Besonders schwierig ist es meist für Kinder und Studenten, ein passendes Geschenk zu finden.  Meist sind sie einfach zu teuer. Veganer ein Mitbringsel zu schenken, wird oft richtig schwierig.

Trotzdem gibt es viele tolle Lösungen: Kräuteröl selber machen ist eine davon. Noch mehr vegane Geschenkideen findet ihr hier bei Justine.

Geschenkidee für mehrere Freunde:

Angebot
Kräuteröl selber machen - die passenden Flaschen
82 Bewertungen
Kräuteröl selber machen - die passenden Flaschen*
Sie haben vor Kräuteröl selber zu machen und es dann zu verschenken? Mit diesen Flaschen wirkt das Kräuteröl noch schöner.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Die Glasflaschen sehen nicht nur klasse aus, sondern sind auch exzellent bewertet.

Kräuteröl selber machen - perfekt dosieren
17 Bewertungen
Kräuteröl selber machen - perfekt dosieren*
Die passende Flasche ist gefunden? Dann machen Sie jetzt ihr Kräuteröl selbst. Das reicht noch nicht? Dann sind die „Dropstops“ perfekt.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Damit tropft es nicht beim Ausschenken. Mit anderen Worten Sie können sehr genau dosieren und anrichten.

Geschenkidee gute Freunde:
Kräuteröl selber machen - für wirklich gute Freunde
70 Bewertungen
Kräuteröl selber machen - für wirklich gute Freunde*
Nicht nur lecker schmecken, sondern auch gut aussehen. Im Grunde genommen verbessert diese Flasche beides. Sowohl gutes Aussehen als auch das bessere Verteilen des selbst gemachten Kräuteröls. Damit macht man ein großartiges Geschenk.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Weiter Artikel:

Chiliöl selber machen: Tipps aus der Sterne Küche

Ist vegan ungesund? Wie bekomme ich meine Nährstoffe?

Rib-Eye Steak richtig zubereiten, braten und grillen

Quellen und weitere Links:

  • https://food52.com/recipes/76835-emerald-green-herb-oil
  • https://www.ricola.com/de-ch/krauterkreationen/artikel/krauterol?gclid=CjwKCAiA5JnuBRA-EiwA-0ggPQNynAs3q8qeWvtJW__mWXG5v6pTMmjwGvWp655_LziPUdrpH4sG5RoCzcQQAvD_BwE
  • https://www.youtube.com/watch?v=Qvb1iSIwgsk
  • http://theherbexchange.com/25-best-herbs-to-grow-in-your-kitchen-garden/

Bildnachweis:

Plating – GIF: https://www.youtube.com/watch?v=IUAjwblSaZg

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Jetzt Artikel bewerten!

Adrian Awadhttps://die-gastro.de
Nur Gastro im Kopf? Absolut. Gründung, Finanzen und Produktrecherche sind meine Lieblingsthemen.

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Fachwissen

Tattoos in der Gastronomie – Ein No-Go?

Du hast Tattoos und fragst dich ob du so überhaupt in der Gastronomie arbeiten kannst? Wie empfinden das meine Gäste oder mein Arbeitgeber? In...

Rindersteak Arten: Welches Steak grillen Sie heute?

Es steht wieder einmal ein großes Festmahl mit der Familie oder mit Freunden an. Für alle Fleischliebhaber stellt sich schnell die Frage, welches Fleisch...

Pizzateig mit Trockenhefe selber machen: So geht es!

Neben dem frischen Hefe können Sie für die Zubereitung eines Pizzateiges auch Trockenhefe benutzen. In Kombination mit Volkornmehl ist die Pizza zusätzlich eine gesunde...

Steinfrüchte Liste: 6 Steinfrüchte im Überblick

In der Botanik werden viele verschiedene Arten von Früchten unterschieden. Eine der größten Kategorien bilden die Steinfrüchte. Doch was ist eine Steinfrucht und welche...

Gezuckerte Kondensmilch: So geht es selbst!

Hören wir etwas über gezuckerte Kondensmilch, haben wir direkt den Begriff Milchmädchen im Kopf. Die kleine Dose die Oma immer im Schrank aufbewahrt und...

Passend zum Thema

Bestseller Nr. 2
Gastronomie managen: Umsatzchancen nutzen, Kostenfallen meiden*
200 Seiten - 15.03.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Matthaes Verlag (Herausgeber)
29,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Gebrauchsanleitung Gast: Gäste begeistern, geschickt verkaufen*
192 Seiten - 28.11.2012 (Veröffentlichungsdatum) - Matthaes Verlag (Herausgeber)
29,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 5.12.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Produktratgeber

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...

LED Kerzen: Vergleich und Empfehlung 2019

Für romantische Abende sind Teelichter perfekt! Leider halt die Packung voller Teelichter in den meisten Fällen nicht lange. Zum Glück eignen sich hierfür die...

Fenstersauger Test 2019: Das ist der beste Fensterreiniger

Fenstersauger sind ein praktisches Must-have für zu Hause oder in der Arbeitswelt. Durch die innovative Technik bleibt dementsprechend kein Fenster mehr dreckig. Es spart...