Kochen: Die wohl bekannteste Gartechnik die Du kennst!

Was ist Kochen?

Den Begriff Kochen zu erklären, wäre zu einfach. Jeder Mensch weiß, was Kochen bedeutet. Doch in der Fachsprache bezeichnet man das Kochen als eine Gartechnik, bei der Lebensmittel in einem heißen Topf voll Wasser gegart werden.

Man spricht beim Kochen auch von Ankochen und Fortkochen. Das Ankochen ist das Erhitzen des Kochtopfs, solange er seinen Siedepunkt nicht erreicht hat.

Fortkochen ist dementsprechend das Gegenstück. Es bezeichnet das Weitergaren der Lebensmittel bei niedrigerer Temperatur.

Wie funktioniert Kochen?

Kochen unterscheidet zwei Methoden. Wir können klassisch kochen, wie zum Beispiel Nudeln oder Kartoffeln, aber auch blanchieren. Blanchieren bezeichnet man als kurzes Kochen, was meist bei Gemüse angewandt wird. Hier eine kurze Übersicht zum klassischen Kochen.

Ablauf des Kochen:

  1. Den Kochtopf mit viel Wasser füllen.
  2. Die Temperatur des Topfs sollte bei 100 Grad Celsius liegen.
  3. Warten bis der Siedepunkt erreicht ist.
  4. Lebensmittel in den Kochtopf geben.

Wichtig: Der Siedepunkt ist erreicht, wenn das Wasser quasi sprudelt.

Weitere Tipps zum Kochen

  • Achte darauf, dass der Kochtopf nicht zu heiß wird. Das Wasser könnte aufschäumen und überlaufen.
  • Du solltest darauf achten, dass du nicht zu viel Wasser in den Kochtopf füllst.
  • Die Gefahr besteht, dass du einen Verlust von Vitaminen und Mineralstoffen hast.
  • Es ist beim Kochen immer von Vorteil, mit Kräutern im Nachhinein zu würzen, da Vitamine und Mineralstoffe beim Kochen zerstört werden.

Welche Lebensmittel kannst du kochen?

Beim Kochen sind normalerweise keine Grenzen. Wir empfehlen dir trotzdem nur:

  • festes Gemüse
  • Kartoffeln
  • Reis
  • Nudeln
  • Suppen zu kochen.

Was macht das Kochen aus?

Im Gegensatz zu anderen Garmethoden, wie zum Beispiel dem Dünsten, hat das Kochen einen sehr hohen Nährstoffverlust. Es ist zwar die gängigste Gartechnik, die wir kennen, dennoch ist sie für Lebensmittel, die auch anders zubereitet werden können, nicht zu empfehlen.

Was benötige ich zum Kochen?

Für die Zubereitung von Lebensmittel mit der Gartechnik Kochen, benötigt man lediglich einen großen Topf mit Deckel und einen Kochlöffel.

Fackelmann Pfannenwender 30 cm OLIVE, Wender aus Holz, Design- Kchenhelfer aus Oliven-Holz, robust und mit unverkennbarer Maserung (Farbe: Braun), Menge: 1 Stck
267 Bewertungen
Fackelmann Pfannenwender 30 cm OLIVE, Wender aus Holz, Design- Kchenhelfer aus Oliven-Holz, robust und mit unverkennbarer Maserung (Farbe: Braun), Menge: 1 Stck*
  • Geschmackvoll: Dieser 30 cm lange Design-Pfannenwender aus Holz zaubert im Nu mediterranen Flair in Ihre Kche
  • Stabil: Der Pfannenwender aus Olivenholz sieht nicht nur toll aus, sondern ist obendrein uerst robust fr langen Gebrauch

Letzte Aktualisierung am 19.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Kochen im Video

Video: So Geht Das

Quelle
stew png

Icons made by Smashicons from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

ÄHNLICHE ARTIKEL