Start Job Küche Bedeutet Kochen ohne Kohlenhydrate gleich "No Carb"?

Bedeutet Kochen ohne Kohlenhydrate gleich “No Carb”?

Autor

Datum

Kategorie

Kochen ohne Kohlenhydrate oder auch bezeichnet als Low Carb Diäten sind schon lange nichts Neues mehr. Bei diesen Diäten wird versucht die Kalorienzahl durch das Hinzunehmen kalorienarmer Lebensmittel möglichst weit nach unten zu drücken. Viele stoßen hierbei schon stark an ihre Grenzen, da im Zeitalter der Fertiglebensmittel so gut wie überall Kohlenhydrate versteckt sind.

Der neueste Trend treibt dies aber sogar auf die Spitze: „No Carb“! So gut wie überhaupt keine Kohlenhydrate sollen zu sich genommen werden. Ob das noch gesund sein kann, für wen sich solche Diäten überhaupt eignen und worauf beim Kochen ohne Kohlenhydrate geachtet werden muss, erfährst du in diesem Artikel.

Heißt kochen ohne Kohlenhydrate gleich “No Carb”?

Eine No Carb Diät wird auch ketogene Ernährung genannt. Ganz auf Kohlenhydrate wird hierbei nicht verzichtet, denn auch eine für sogenannte Ketarier „ausgewogene“ Ernährung kann nicht vollständig auf Kohlenhydrate verzichten. Das tägliche Ziel eines Ketariers ist es dabei jedoch, möglichst viele Fette in seine tägliche Ernährung einzubauen und das hat auch seinen Sinn.

Das große Stichwort bei einer Ernährung, die größtenteils auf Kohlenhydrate verzichtet, ist Fettverbrennung. Fett ist hierbei Energielieferant Nummer eins. Wir alle kennen den Energieschub, den wir kriegen, wenn wir beispielsweise etwas Süßes essen. Jedoch kennen wir genauso gut, dass dieser Energieschub nicht lange anhält, da der Blutzuckerspiegel bei einer Ernährung, die reichhaltig an Kohlenhydraten ist, sehr schnell steigt und sinkt.

Ketarier zielen hauptsächlich auf Fette als Energielieferanten ab und versuchen somit in einem ständigen Zustand der Fettverbrennung zu bleiben. Indem sie dem Körper jegliche Energielieferanten entziehen, begibt sich der menschliche Körper in einen Zustand, der Ketose genannt wird. In diesem Zustand verbrennt der Körper Fett, um seine Zellen mit Energie zu versorgen. Dadurch steigt natürlich der tägliche Bedarf von Fetten.

kochen ohne kohlenhydrate
Hier könnte dein Essen stehen

Ausgewogene Ernährung ohne Kohlenhydrate

Eine traditionelle ausgewogene Ernährung besteht in etwa aus 30% Fett, 20 % Eiweiß und zu 50% aus Kohlenhydraten. Die Energielieferanten Nummer eins bei einer solchen Ernährungsweise sind hierbei ganz klar die Kohlenhydrate. Wie wir aber schon gelernt haben, ist dieser Energielieferant kein Dauerbrenner, sondern eher mit einer Stichflamme zu vergleichen. Ketarier schwören auf einen anderen Energielieferanten, der Energie für den ganzen Tag verspricht.

Eine No Carb Ernährung besteht im Vergleich zur traditionellen Ernährung aus 75 % Fett, 20% Eiweiß und zu lediglich 5% aus Kohlenhydraten, was teilweise das Kochen ohne Kohlenhydrate ermöglicht. Ganz nach dem Motto „Fette machen nicht fett“. Hierbei werden Anhänger der No Carb Ernährung im Supermarkt nach dem sehr fettreichen Joghurt greifen, anstatt zur Konkurrenz mit den 0,1% Fett. Wir wissen, dass das Marketing in der Lebensmittelbranche eine große Rolle spielt und wir nicht unbedingt darauf vertrauen dürfen. Was lecker aussieht und uns als gesund verkauft wird, fragt sich, ob es das tatsächlich auch ist.

Doch wie gesund kann denn eine Ernährung sein, die einen so krassen Gegensatz zu unserer traditionellen Küche darstellt? Für wen ist so das Kochen ohne Kohlenhydrate eigentlich geeignet?

Was sagen die Experten?

Ernährungsexperten und Anhänger der ketogenen Ernährung streiten sich darüber, wie gesund eine solche Ernährung ist. Sollte ich kochen ohne Kohlenhydrate oder es lieber sein lassen? Die Effektivität von Fetten als Energielieferanten wird dabei weniger kritisiert, als die gesundheitlichen Risiken.

Wer schon mal einen Kakao mit reichlich fetthaltiger Milch zu lange stehen gelassen hat, wird den Fettfilm kennen, der nach einiger Zeit an der Oberfläche schwimmt. Manche befürchten, dass dies auch genauso in unseren Venen geschieht. Die Rückstände, die sich an den Arterienwänden ablagern, könnten auf lange Sicht zu Herz-Kreislauferkrankungen führen. Fette müssen wieder verbannt werden, was bei einer fettreichen Ernährung beachten werden sollte. So finden sich unter den Anhängern einer solchen Ernährung also hauptsächlich Leistungssportler, die täglich trainieren und somit ihre Fettverbrennung auf die Spitze treiben.

Wenn die Langzeitfolgen des Kochen ohne Kohlenhydrate nicht endgültig geklärt sind, sollte wie bei jeder Diät oder Ernährungsumstellung letztendlich immer ein Experte konsultiert werden. Denn bevor man sich als „Normalo“ von den vielen Versprechungen einer solchen außergewöhnlichen Ernährungsweise verführen lässt, sollte die Ernährung stattdessen immer auf die eigenen Bedürfnisse und den eigenen Lebensstil angepasst werden.

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Küche

Bedeutet Kochen ohne Kohlenhydrate gleich “No Carb”?

Kochen ohne Kohlenhydrate oder auch bezeichnet als Low Carb Diäten sind schon lange nichts Neues mehr. Bei diesen Diäten wird versucht die Kalorienzahl durch...

Krustentiere: 6 Krustentiere im Überblick

Krustentiere, Sommer, Meer und Sonne - dazu kleine Kinder, die nicht ins Meer wollen, weil dort Fische schwimmen und das auch noch so komisch...

Garziehen: Schonende Zubereitung von Speisen

Was ist Garziehen? Unter dem Garziehen versteht man das garen von Lebensmittel bei einer Hitze zwischen 75 und 95 Grad Celsius. Es wird aber auch...

Bohnen einfrieren: So bleibt der Geschmack erhalten!

All die Jahre wieder erntet ihr die Bohnen, doch dann die erste Frage: So viele kann ich doch niemals essen; wohin mit dem Rest?...

Speisekarte erstellen: Der ultimative Guide!

Eine Speisekarte erstellen gehört zum alltäglichen Geschäft eines Restaurants, eines Cafès oder einer Bar. Doch wie schreibe ich eine Speisekarte richtig, sodass sie der...

Produktratgeber

Großküchentechnik: Das braucht man für die Gastronomie!

Sie sind dabei ein Restaurant zu eröffnen oder möchten das bestehende Restaurant umstrukturieren? Dann werden Sie sich wohl mit der Großküchentechnik und den Großküchengeräten...

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...