Start Job Ausbildung Karriere in der Gastronomie: Die Vor- und Nachteile der Gastronomiebranche im Überblick!

Karriere in der Gastronomie: Die Vor- und Nachteile der Gastronomiebranche im Überblick!

Autor

Datum

Kategorie

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach der Schulzeit für eine Ausbildung in der Gastronomiebranche. Dabei bietet das Gastronomiegewerbe eine Vielzahl von Möglichkeiten, die mit immer anderen Aufgaben und Tätigkeiten verbunden sind. Die Perspektive auf eine langfristige Karriere in der Gastronomie lockt dabei immer Menschen in den Gastrobereich. Neben einer Ausbildung als Koch, Hotelier, Kellner und Hotelfachkraft bietet auch der Beruf als Barkeeper eine langfristige Perspektive auf dem Arbeitsmarkt. Wer gerne mit anderen Menschen zusammenarbeitet und ein Teamplayer ist, bringt die Grundvoraussetzung für eine Karriere im Gastrobereich mit. Doch kann der Beruf in der Gastronomie auch sehr kräfteraubend und anstrengend sein. So hat die Ausbildung im Gastronomiegewerbe ganz unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Ein Betrieb in der Gastronomie ist nur so gut wie seine Mitarbeiter. Nur, wenn alle Hand in Hand zusammenarbeiten, gelingt es für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Viele junge Menschen sind dabei vor allem an einer Ausbildung als Koch oder Hotelfachkraft interessiert. Doch muss sich die Aufgabe während der Berufsausbildung nicht längst auf nur einen Teilbereich beschränken. In der Gastronomie ist Flexibilität das A und O, so dass Auszubildende oftmals die Küchenschürze gegen ein Servicetablett tauschen müssen. Dies verdeutlicht wie abwechslungsreich der Job in der Gastronomie tatsächlich ist. Allerdings gilt es nicht nur täglich neue Aufgaben zu bewältigen und ein großes Spektrum von Tätigkeiten gerecht zu werden, sondern auch mit Stress umzugehen. Denn der Beruf in der Gastronomie ist mitunter die stressigste Berufsbranche in Deutschland. Neben viel Stress warten auf Gastronomen auch viele Überstunden.

Um sich ein genaueres Bild vom Job in der Gastronomie zu verschaffen, haben wir Ihnen im Folgenden alle Vor- und Nachteile im Gastronomiebereich zusammengefasst. Auf diese Weise gelingt es schnell in Erfahrung zu bringen, ob man die Grundvoraussetzungen für eine Ausbildung in der Gastronomie mitbringt.

Ausbildung in der Gastronomie – das Wichtigste kurz zusammengefasst!

Zu den Infos einer Ausbildung im Gastronomiebereich, lässt sich vor allem eine Menge im World Wide Web erfahren. So gehört zur gastronomischen Ausbildung ein schulischer und praktischer Teil. Dabei können Auszubildende die erlernte Theorie im Schulblock meistens sofort in der Praxis anwenden. Der praktische und theoretische Teil sind dabei fein aufeinander abgestimmt. Wenn man sich für eine Ausbildung in der Gastronomie interessiert, sollte man auch über eine gewisse körperliche und mentale Belastungsfähigkeit verfügen. Denn auch die Arbeit am Wochenende und Feiertagen, sowie wechselnde Schichtdienste gehören zur Arbeit in der Gastronomie dazu. Auch gelegentliche Überstunden sind keine Seltenheit in der Gastrobranche. Die Ausbildung zum Gastronomen dauert drei Jahre und wird mit einer Abschlussprüfung beendet.

Die Vorteile einer Ausbildung in der Gastronomie

Der Job in der Gastronomie ist sehr vielseitig. Kaum ein Arbeitstag gleicht dem anderen, so dass für jede Menge Abwechslung im Berufsalltag gesorgt wird. Zudem hat man in der Gastronomie immer direkt mit anderen Menschen zu tun. Man erhält sofort ein Feedback, wenn Gäste zufrieden sind oder der Arbeitgeber Verbesserungsvorschläge für einen Azubi bereithält. Zudem ist die Arbeit in der Gastronomie eine Teamarbeit. Hier gilt es sowohl in der Küche, als auch im Service, Hand in Hand zusammenzuarbeiten, um ein gemeinsames Tagesziel zu erreichen. Die Arbeit im Team macht dabei sehr viel Spaß und ermöglicht es in der Ausbildung jederzeit Hilfestellungen zu bekommen. Ebenso sind die Karrierechancen im Gastgewerbe überdurchschnittlich hoch. Wer eine Ausbildung als Koch oder Hotelfachkraft beginnt, kann damit den Grundstein für eine angestrebte Selbständigkeit in der Zukunft legen. Die Weiterbildungsmöglichkeiten im Gastrobereich sind enorm und ermöglichen es zu jederzeit die Karriereleiter aufzusteigen.

Die Nachteile einer Ausbildung in der Gastronomie

Die Arbeitsbedingungen können an manchen Tagen sehr stressig und belastend sein. Ebenso sollten sich Auszubildende im Klaren darüber sein, dass das Verdienst in den ersten Jahren relativ gering ausfällt. Auch die Arbeitszeiten können mitunter nicht immer einfach sein. Denn gerade, wenn viel zu tun ist, müssen auch Auszubildende Überstunden machen. Auch die Bereitschaft sich im Team unterzuordnen und zu funktionieren, stellt viele Auszubildende vor eine harte Probe. Dennoch überwiegen die vielen Vorteile bei einer Ausbildung im Gastgewerbe und stellen demnach eine vielversprechende Karrierechance für junge Menschen dar.

Bildnachweis: ©Unsplash

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Ausbildung

Ausbildung zum Koch – Dein Weg zum Erfolg 2020!

Weshalb sollst Du denn eine Ausbildung als Koch machen? In Zeiten von Youtube und zahlreichen Online-Portalen kannst Du doch alle Rezepte runterladen. Warum dann...

Gastronomie Ausbildung: Das solltest du wissen!

Du willst oder hast dich bereits für eine Gastronomie Ausbildung entschieden? Wir haben dir alles was du wissen musst einmal zusammengefasst. Sei dir im...

Karriere in der Gastronomie: Die Vor- und Nachteile der Gastronomiebranche im Überblick!

Immer mehr junge Menschen entscheiden sich nach der Schulzeit für eine Ausbildung in der Gastronomiebranche. Dabei bietet das Gastronomiegewerbe eine Vielzahl von Möglichkeiten, die...

Ausbildung zur Hotelkauffrau 2020: Berufsbild, Gehalt, Ausbildung

Es gibt kaum etwas Vielseitigeres als der Beruf eines Hotelkaufmanns oder einer Hotelkauffrau. In der Ausbildung zur Hotelkauffrau lernst du diese ganz eigene Welt...

Fachmann für Systemgastronomie 2020: Mehr als nur ein Burgerbrater!

Die System Gastronomie ist ein verhältnismäßig junger Zweig im Gaststättengewerbe und ein stetig wachsender. Der Siegeszug begann mit den Fast-Food-Ketten, wie McDonalds, Burger King,...

Produktratgeber

Großküchentechnik: Das braucht man für die Gastronomie!

Sie sind dabei ein Restaurant zu eröffnen oder möchten das bestehende Restaurant umstrukturieren? Dann werden Sie sich wohl mit der Großküchentechnik und den Großküchengeräten...

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...