Start Ratgeber Hygiene Handtücher wie im Hotel für zuhause

Handtücher wie im Hotel für zuhause

Autor

Datum

Kategorie

In Hotels sind Handtücher ein wichtiges Aushängeschild. Wie hochwertig die Textilien sind, sagt viel über Service und Qualität des Hauses aus. Obwohl sie täglich gewaschen werden, überzeugen Hotelhandtücher indem sie weich, hygienisch sauber und fusselfrei sind. Wenn du dir das flauschige Gefühl nach Hause holen möchtest, solltest du einige Dinge beim Handtuch-Kauf beachten.

Was bedeutet Handtücher in Hotel-Qualität?

Um als Gastgeber überzeugen zu können, setzen die meisten Hotelbesitzer auf hochwertige Frotteewaren. An diese werden ganz besondere Ansprüche gestellt. Zu diesen gehört etwa, dass die Handtücher saugstark sein müssen. Schließlich sollen die Gäste nach dem Duschen, dem Händewaschen oder dem Sprung in den Pool trocken werden. Ebenso wichtig: Das Handtuch sollte sich auf der Haut angenehm weich anfühlen. Hier kommt es nicht nur auf die richtige Pflege an. Bereits die Wahl des Materials hat einen Einfluss auf das Hautgefühl.

Häufig liest man, dass Handtücher mit einem hohen Gewicht eine bessere Qualität versprechen. Angegeben wird das Gewicht immer in g/m². Luxus-Qualität bei Handtüchern beginnt ab 600 g/m² Stoff. Zwar wirken schwere Handtücher tatsächlich luxuriöser, haben deswegen aber nicht unbedingt eine bessere Saugkraft. Davon abgesehen brauchen Bader- und Duschtücher mit einem hohen Gewicht länger um wieder zu trocknen.

Welche Materialien sind besonders hochwertig?

Möchte man Luxus Handtücher für zuhause haben, gibt es einige Dinge, auf die man beim Kauf achten sollte. Baumwolle kann Flüssigkeit besonders gut aufnehmen und ist daher oft die beste Wahl wenn es um Textilien geht. Einen guten Ruf haben vor allem Handtücher aus Frottier, wobei dieses nicht mit Frottee verwechselt werden sollte. Charakteristisch für Frottee ist ein so genanntes Effektgarn. Das bedeutet, dass die im fertigen Gewebe sichtbaren Schlingen allein durch das verwendete Schussgarn erzeugt werden. Zur Herstellung von Frottier braucht man hingegen eine spezielle Webmaschine. Diese webt mit zwei Kettensystemen, welche unterschiedliche Garnfeinheiten aufweisen können. Während des Webprozesses entstehen die im fertigen Gewebe sichtbaren Schlingen durch Spannungsunterschiede zwischen den beiden Systemen.

Viele Hersteller unterscheiden bei Frottier in vier verschiedene Grundqualitäten. Diese unterscheiden sich geringfügig in ihren Eigenschaften. Zwirnfrottier und Walkfrottier gelten als sehr saugfähig und strapazierfähig. Sie behalten selbst nach mehreren Wäschen ihre Qualität. Deshalb sind sie bei Kennern beliebt.

Handtücher richtig pflegen

Handtücher aus dem Hotel mitnehmen ist übrigens keine gute Idee. Denn tatsächlich macht man sich damit wegen Diebstahls strafbar. Besser ist es, sich das geschmeidige Gefühl beim Abtrocknen mit eigenen Handtüchern nach Hause zu holen. Um möglichst lange Freude an Handtüchern, Gästetüchern und Badetüchern zu haben, sollten bei der Pflege einige Dinge beachtet werden.

Vor dem ersten Gebrauch sollten die Handtücher gewaschen werden. So können überschüssige Farbreste ausgewaschen werden und die Oberfläche kann sich verdichten. Farbiges Frottier kann bei einer Temperatur von 60° C gewaschen werden; weißes Frottier verträgt auch Waschtemperaturen von 95° C. So erklärt sich, warum Hotels meistens weiße Frottier-Handtücher haben. Denn im Hotel steht Hygiene an erster Stelle. Den Weichspüler beim Waschen lieber weglassen, denn auch wenn das Material dadurch noch weicher wird, mindert sich die Saugfähigkeit und es kann zu Flusenbildung kommen.

Weitere Artikel:

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Hygiene

HACCP: Defintion, Richtlinien und Konzeptumsetzung

HACCP ist als Gastronom ein Muss. Sauberkeit, also Hygiene, ist beim Umgang mit Lebensmitteln aller Art unverzichtbar. Das betrifft Mensch und Umgebung und war...

Handtücher wie im Hotel für zuhause

In Hotels sind Handtücher ein wichtiges Aushängeschild. Wie hochwertig die Textilien sind, sagt viel über Service und Qualität des Hauses aus. Obwohl sie täglich...

Angebrannte Töpfe reinigen | Hausmitteln

Einmal kurz auf das Smartphone geschaut und schon darf man angebrannte Töpfe reinigen. Damit diese mühsame Aufgabe nicht besonders schwer wird zeigen wir, wie...

Kaffeevollautomat reinigen: Schritt-für-Schritt Anleitung

Die meisten Kaffeevollautomaten liefern in kürzester Zeit einen immer gleichbleibendes Kaffeeerlebnis. Die meisten Baristas verfluchen die Geräte, doch als beschäftigter Mensch kann man nicht...

Induktionskochfeld reinigen: Anleitung und Tipps !

Sie haben ein Induktionskochfeld in der Küche oder Großküche? Egal ob Haushalt oder Gastronomie. Wenn Sie ein Induktionskochfeld reinigen möchten, müssen Sie vorsichtig sein....

Produktratgeber

Milchaufschäumer Test 2022: Das ist der beste Aufschäumer

Es gibt wohl nichts besseres, als sich nach dem aufstehen einen schönen Kaffee mit perfekten Milchschaum zu machen. Für guten Milchschaum ist ein guter...

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Großküchentechnik: Das braucht man für die Gastronomie!

Sie sind dabei ein Restaurant zu eröffnen oder möchten das bestehende Restaurant umstrukturieren? Dann werden Sie sich wohl mit der Großküchentechnik und den Großküchengeräten...