Start Job Küche Fleisch auftauen: 3 nützliche Methoden!

Fleisch auftauen: 3 nützliche Methoden!

Autor

Datum

Kategorie

Du kommst nach der Arbeit nach Hause, hast den größten Hunger und Lust auf Fleisch? Dir fällt ein, du hättest noch welches in der Tiefkühltruhe, aber du müsstest das Fleisch auftauen? Kein Problem, wir zeigen dir wie du Fleisch abtauen kannst ohne lange warten zu müssen und was du beachten musst.

Fleisch abtauen im Überblick

Methode Wie es geht Auftaudauer
Wasserbad Wasserbad bei 20 Grad Celsius bis zu einer Stunde
Mikrowelle Abtaufunktion 10 bis 20 Minuten
Backofen Ober-/Unterhitze bei 50 bis 75 Grad Celsius 20 bis 30 Minuten

Fleisch auftauen im Wasserbad

Die wohl gängigste Art Fleisch aufzutauen ist wohl das Wasserbad. Selbst die Urururgroßmutter hat das so gemacht. Hierbei gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit dein Fleisch nach dem auftauen richtig gut schmeckt.

Das Wasserbad sollte nicht zu heiß sein, da schnell aufgetautes Fleisch den Saft verliert. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, dass bei zu heißem Wasserbad sich Keime viel schneller vermehren können. Heißt das also ich soll in eiskaltem Wasser mein Fleisch aufschmelzen? Nein, dass nicht, aber es sollte ungefähr 20 Grad lauwarm sein, da sich die Keime viel zu schnell vermehren könnten und dies zur einer Gefahr werden kann.

Ungefähre Auftauzeit: bis zu einer Stunde

Fleisch auftauen in der Mikrowelle

Die heutzutage schnellste Variante um Fleisch auftauen zu können, ist die Mikrowelle. Mikrowellen besitzen meistens eine Auftaufunktion, welche automatisch mit einer geringen Wattstärke das Fleisch auftaut. Hierbei sollte man drauf achten, dass man das Fleisch welches man abtauen möchte auf einen mikrowellenfesten Teller legt. Zum Auftauen reichen zwischen 6 und 8 Minuten. Je nach Größe des Fleisches kann der Vorgang dennoch länger dauern.

Ungefähre Auftauzeit: bis 10-20 Minuten

Fleisch abtauen im Backofen

Auch eine gute und recht schonende Variante für gefrorenes Fleisch ist das Auftauen im Backofen. Hierbei stellt man den Backofen einfach auf Umluft oder Ober-/Unterhitze auf 50-75 Grad ein und lässt ihn vorheizen. Das Fleisch kann man entweder auf Backpapier oder auf einen hitzebeständigen Teller legen. Sobald der Backofen dann aufgeheizt ist, dass Fleisch hineintun und ab und zu wenden. Du solltest öfters mal prüfen ob das Fleisch abtauen ist, damit es nicht zu lange im Backofen bleibt und ggf. zäh wird.

Ungefähre Auftauzeit: bis zu 20-30 Minuten

Video: Blick

Weitere Artikel:

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Küche

Bedeutet Kochen ohne Kohlenhydrate gleich “No Carb”?

Kochen ohne Kohlenhydrate oder auch bezeichnet als Low Carb Diäten sind schon lange nichts Neues mehr. Bei diesen Diäten wird versucht die Kalorienzahl durch...

Bohnen einfrieren: So bleibt der Geschmack erhalten!

All die Jahre wieder erntet ihr die Bohnen, doch dann die erste Frage: So viele kann ich doch niemals essen; wohin mit dem Rest?...

Dünsten: Wie es geht, was Du braucht, wofür Du es brauchst!

Was ist Dünsten? Dünsten ist eine Garmethode, bei der die Lebensmittel in ihrem eigenen Saft oder unter Zugabe von etwas Flüssigkeit garen. Es ähnelt der...

Versalzene Suppe retten: So rettest du deine Suppe!

Ein verliebter Koch oder doch nur aus Versehen? Wir kennen es alle, dass eine Suppe das eine oder andere Mal versalzen ist. Wie aber...

Kochen: Die wohl bekannteste Gartechnik die Du kennst!

Was ist Kochen? Den Begriff Kochen zu erklären, wäre zu einfach. Jeder Mensch weiß, was Kochen bedeutet. Doch in der Fachsprache bezeichnet man das Kochen...

Produktratgeber

Großküchentechnik: Das braucht man für die Gastronomie!

Sie sind dabei ein Restaurant zu eröffnen oder möchten das bestehende Restaurant umstrukturieren? Dann werden Sie sich wohl mit der Großküchentechnik und den Großküchengeräten...

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...