Facebook Seite erstellen: In 7 Schritten zu mehr Fans

Die Gastrohttps://www.die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!





Du hast ein Unternehmen gegründet und möchtest jetzt deine Dienste mit der Welt teilen. Der einfachste Weg und wohl kostengünstige Weg wären wohl möglich die Social Media Kanäle. Wie aber lässt sich eine Facebook Seite erstellen und auf welche wichtigen Dinge sind zu achten?

Anmeldung bei Facebook

Damit du eine Facebook Seite erstellen kannst musst du natürlich bei Facebook angemeldet sein. Das gelingt ganz einfach indem du auf facebook.com gehst und dir hier einen Account erstellst.

anmelden bei facebook

Facebook Seite erstellen in wenigen Schritten

Jetzt solltest du im besten Fall bei Facebook eingeloggt sein. Um jetzt deine Seite erstellen zu können, musst du oben in der blauen Leiste nehmen deinem Profilbild ein Button finden namens „Erstellen“. Beim öffnen des Menüs kannst du direkt auf Seite klicken und gelangst zu der Erstellung deiner eigenen Facebook Seite.

facebook seite erstellen button

Seitenkategorie wählen

Damit du deine Facebook Seite erfolgreich erstellen kannst, musst du deiner Seite natürlich erst einmal einen Namen geben. Im optimalen Fall hast du bereits deinen Namen deines Unternehmens. Wenn du eine Community erstellen willst oder eine Person des öffentlichen Lebens bist, fülle am besten das Formular auf deiner rechten Seite aus.

Nachdem du dich für einen Namen entschieden hast, wirst du gefragt welche Unternehmungen dein Unternehmen getätigt. Bist du eine Werbeagentur, ein Nachrichtendienst oder ein Fitnessstudio, kannst du das hier eintragen.

facebook seite erstellen seitenkategorie

Profilbild und Titelbild auswählen

Wie auch in deinem normal Profil kannst du auf deiner Unternehmensseite Profilbild und Titelbild auswählen. Für einen optimalen Auftritt ist das natürlich selbstverständlich.

Perfekte Größe für ein Facebook Profilbild

Damit dein Profilbild nicht verpixelt oder auch nicht zu groß ist, schlägt dir Facebook ein Maß von 960 x 960 Pixel vor. Das ist auch der beste Wert, sein Profilbild auf die Unternehmensseite zu integrieren.

Bei der Erstellung deines Profilbildes solltest du weiter darauf achten, dass Facebook dein Bild in Form eines Kreises ausgibt. Platziere deshalb dein Logo lieber mittig und etwas kleiner.

Kleiner Tipp: Erstelle eine Datei mit den Maßen 960 x 960 Pixel und forme einen Kreis mit den Maßen 960 x 960 Pixel. So kannst du sehen, welcher Bereich deines Bildes im Facebook Feed angezeigt wird und welcher nicht.

facebook seite erstellen profilbild

Perfekte Größe für ein Facebook Titelbild

Das Facebook Titelbild ist natürlich etwas größer. Hierbei ist es dennoch wichtig zu unterscheiden, auf welches Medium sich deine Facebook Seite bezieht. Wenn deine Zielgruppe eher über den Desktop auf deine Unternehmensseite geht, solltest du die Maße 820 x 312 verwenden. Achte dennoch darauf, dass dein Facebook Titelbild auch Mobil gut aussieht, da sich dies etwas verschiebt.

facebook seite erstellen titelbild

Facebook Seite Oberfläche

Sobald du dein Profilbild und dein Titelbild hochgeladen hast, wirst du weitergeführt du deiner erstellten Facebook Seite. Über diese Oberfläche gelangst du zu allen wichtigen Punkte um deine Facebook Seite zu optimieren.

fertige facebook seite erstellen

Füge deine Daten hinzu

Eine Facebook Seite erstellen ist mit den vorigen Schritten natürlich noch nicht abgeschlossen. Unter dem Button „Einstellungen“ kannst du deine Seite weiter optimieren und hier deine Daten hinzufügen.

Der Punkt „Seiteninfos“ zeigt dir sämtliche Daten die nicht nur für dich, sondern auch für deine Fans wichtig sind. Beschreibe deine Seite mit ein paar wichtigen Sätzen, ändere ggf. deine Kategorie ab und füge Telefonnummer, Website und E-Mail Adresse hinzu. Natürlich kannst du auch dein Standort freigeben, was aber kein muss ist.

facebook seite erstellen daten hinzufügen

Impressum und Datenschutz ist wichtig!

Nicht nur auf deiner eigenen Website, wo es schon gang und gäbe ist sein Impressum und sein Datenschutz mit einzubinden, sondern auch bei Facebook ist es wichtig. Um Abmahnungen zu vermeiden solltest du das als erstes in Angriff nehmen.

facebook seite erstellen impressum hinzufügen

Template und Tabs

Unter Template und Tabs kannst du ganz einfach deine eigene Vorlage auswählen. Es gibt ingesamt neun Template die dir zur Auswahl stehen:

  • Standard
  • Unternehmen
  • Locations
  • Gemeinnützig
  • Politiker
  • Dienstleistung
  • Restaurants und Cafés
  • Shopping
  • Video Page

Natürlich bleibt es dir überlassen, welches Template du nimmst.

facebook seite erstellen template auswählen

Weiter geht es bei den Tabs, welche unterschiedliche Funktionen beinhalten. Hier kannst du beispielsweise auswählen, ob die Nutzer deiner Page Bewertungen hinterlassen können oder nicht.

Apropo Bewertungen. Hast du keine Lust mehr auf negative Bewertung und würdest sie gerne löschen? Super. Dann klicke einfach hier.

 

Weiter kannst du Fotos & Videos ausschalten oder wenn du gar nichts erst mit Veranstaltungen zutun hast, diese ausblenden. Diese Tabs stehen dir zu Verfügung:

  • Beiträge
  • Jobs
  • Veranstaltungen
  • Seiteninfos & Werbung
  • Bewertungen
  • Videos
  • Fotos
  • Info
  • Community
  • Angebote
  • Live Videos
  • Notizen
  • Services
  • Shop

Rollen auf deiner Facebook Seite

Eine Facebook Seite erstellen sieht vielleicht leicht aus, diese dann aber auf Trab zu halten ist enorm anstrengend. Hierfür gibt es die Möglichkeit weitere Teammitglieder hinzuzufügen. Somit arbeitest du nicht alleine an deiner Facebook Seite, sondern mit deinen Freunden. Deinen Freunden kannst du auch sogenannte Rollen vergeben, darunter fallen:

  • Administrator
  • Analyst
  • Redakteur
  • Moderator
  • Job Manager
  • Werbetreibender

seitenrollen

Facebook Seite mit Instagram verknüpfen

Solltest du schon eine Instagram Seite für dein Unternehmen haben, kannst du dies mit deinem Facebook Konto verknüpfen. Der Vorteil an der ganzen Sache, du kannst deine Fotos auf Instagram automatisch auf Facebook teilen. Somit hast du nicht die Arbeit, dass du separat auf beiden Plattformen posten musst.

instagram verknüpfen

Button hinzufügen

Du hast auf deiner Unternehmensseite die Möglichkeit einen Button hinzuzufügen. User sind somit in der Lage durch ein One-Click Kontakt mit dir aufzunehmen. Du kannst unter diesen Button-Kategorien wählen:

  • Termin vereinbaren
  • Dich kontaktieren
  • Infos zu deinem Unternehmen
  • Bei dir einkaufen
  • Deine App herunterladen oder dein Spiel spielen

button hinzufügen

Eine Facebook Seite erstellen braucht Zeit

Es braucht seine Zeit eine Unternehmensseite oder eine Communityseite zu erstellen. Du schwimmst quasi mit 1000 anderen Fischen in einem 1 Quadratmeter Teich und nur einer bekommt das Futter. Es ist ein harter und langer Weg eine Facebook Seite aufzubauen und man sollte daran nicht verzweifeln.

Die ersten Fans kannst du beispielsweise dadurch machen, dass du deine Freunde einlädst und diese deine Seite teilen. Dadurch erreichst du schonmal Menschen und gelangst an Motivation weiterzumachen. Natürlich solltest du auch ein genauen Plan besitzen, was du mit deiner erstellten Facebook Seite vor hast.

Video: Carlo Siebert

Das könnte dich auch interessieren:

Social Marketing für die Gastronomie: So wichtig ist es wirklich!

Facebook Bewertung löschen

War der Artikel hilfreich?

Jetzt bewerten!

Average rating
/ 5. Bewertungen:

ÄHNLICHE ARTIKEL