Heutzutage ist das Internet allgegenwärtig und das meist genutzte Tool zur Suche von Informationen jeglicher Art. Um mit der Zeit zu gehen ist es auch in der Gastronomie notwendig eine ansprechende Webpräsenz zu haben. Im Folgenden analysieren wir die Vorteile einer eigene Webseite für einen gastronomischen Betrieb.

Deine eigene Webseite als Visitenkarte

Eine eigene Webseite dient in der Gastronomie als digitale Visitenkarte. Ein gastronomischer Betrieb wirkt professioneller und seriöser für den Kunden, wenn er es auch im Internet findet. Die Webseite ist eines der besten Marketingtools und gibt potenziellen Besuchern einen ersten Eindruck über das Restaurant, Bar oder Café.

Hier finden die Gäste wichtige Informationen wie Öffnungszeiten, Kontakt und Lage. Auch der emotionale Aspekt wie beispielsweise die Geschichte des gastronomischen Betriebs sowie der Inhaber können hier beleuchtet werden. Dank einer guten und gepflegten Internetpräsenz können mehr Kunden in die Gaststätte gelockt werden und das alles ohne hohe Kosten zu haben.

Auf der eigenen Seite können zusätzliche Informationen wie aktuelle Speisekarten, Specials, Veranstaltungen oder Neuigkeiten hochgeladen werden. Hier kann gezeigt werden, was das Lokal besonders macht. Außerdem dienen qualitative hochwertige und professionelle Fotos, dem Besucher einen ersten Eindruck über den gastronomischen Betrieb zu geben.

Interessant ist auch dem Gast online eine Möglichkeit des Kontakts und der Reservierung anzubieten. Sei es durch ein spezielles Tool, per Mail oder durch eine Telefonnummer. Umso besser die Möglichkeiten desto schneller kontaktieren mögliche Kunden das Unternehmen.

Wichtig ist auch in der Gastronomie eine einfache, klare und kundenfreundliche Strukturierung der Webseite. Auch sollte die Seite regelmäßig aktualisiert werden. Der Gast sollte schnell alle wichtigen und gesuchten Informationen zu dem Gastronomiebetrieb finden können.

Warum braucht ein gastronomischer Betrieb eine Webseite?

Es gibt viele verschiedene Gründe, die eine eigene Webseite für einen gastronomischen Betrieb unabdingbar machen. Die fünf wichtigsten Gründe werden hier zusammengefasst.

1. Eine eigene Webseite lässt das Unternehmen modern wirken

Viele Gäste erwarten einfach, dass ein Gastronomieunternehmen auch eine Onlinepräsenz hat. Mit einer professionellen, gepflegten und klar strukturierten Seite hinterlässt das Lokal einen positiven Eindruck. Potenzielle Gäste können hier auch bereits abschätzen, ob das Restaurant ihren Wünschen und Stil entspricht.

2. Eine preiswerte Marketingmöglichkeit

Die eigene Webseite stellt die zentrale Anlaufstelle für mögliche Kunden dar und hilft die Gaststätte bekannter zu machen. Hier finden User das Unternehmen durch bestimmte Suchen auf Google oder durch Verlinkung auf Social Media Plattformen und Weiterempfehlung anderer Gäste. Zusätzlich hilft eine weitere Suchmaschinenoptimierung auf der Webseite, dass der Gastronomiebetrieb schnell gefunden wird.

3. Eine perfekte Darstellung aller Informationen auf einem Blick

Hier finden alle wichtigen Informationen zu dem Gastronomiebetrieb einen Platz. Von den Basisinformationen (Lage, Kontakt, Öffnungszeiten) bis hin zur Speisekarte und Events finden die Gäste hier alles. Auch die Unternehmensgeschichte und Kundenkommentare können hier ihren Platz finden. Neben Informationen in Textform helfen Bilder das Lokal anzupreisen und bei den Kunden positive Emotionen hervorzurufen.

4. Eine Plattform für alle News und Änderungen

Auf der Webseite können Gäste schnell über alle Neuigkeiten oder spezielle Veranstaltungen des Lokals informiert werden. So bietet man einen Anreiz, dass beispielsweise bestimmte Events oder Menüs probiert werden, aber gleichzeitig hilft es auch Kundenprobleme durch fehlende Information zu vermeiden. Das ist bei Änderung der Öffnungszeiten oder durch Umzug oft der Fall. Über alle diese wichtigen Informationen kann man den Kunden schnell und einfach informieren.

5. Eine schnelle Kontaktmöglichkeit rund um die Uhr

Neben der Möglichkeit für die Gäste, sich zu jeder Tageszeit über das Restaurant zu informieren, bietet die Webseite einen weiteren Vorteil: Kontakt rund um die Uhr. Kunden können hier per Mail, Reservierungstool auf der Webseite oder Chat Kontakt aufnehmen und ihre Fragen klären oder Reservierungen vornehmen. Je mehr Möglichkeiten man dem Kunden zur Kontaktaufnahme gibt, desto höher sind die Chancen neue Kunden zu erreichen.

Es gibt sehr viele Gründe, die für eine Internetpräsenz in der Gastronomie sprechen und keine die dagegen sprechen. Dieser zusätzliche Kanal bietet die Möglichkeit Neukunden zu gewinnen und bereits bestehende Kunden auf dem Laufenden zu halten.

Jetzt Artikel bewerten!


/ 5. Bewertungen:

Die Gastrohttps://www.die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

ÄHNLICHE ARTIKEL