Start Ratgeber Fachwissen Cold Brew selber machen: So einfach geht es!

Cold Brew selber machen: So einfach geht es!

Autor

Datum

Kategorie

Es gibt wohl niemanden, der an seinem Morgen den Kaffee sein lässt, da es draußen viel zu warm ist. Bei heißen Sommertagen gibt es trotz allem eine kühle Alternative zum Kaffee – der Cold Brew. Das gute am Cold Brew Coffee, er lässt sich super einfach selber machen. Dazu braucht man nur ein Glas, frischen Kaffee und ein paar Eiswürfel.

Cold Brew selber machen – So geht es!

Es dauert wirklich nicht lange, einen Cold Brew selber zu machen. Allerdings braucht man für den kalten Kaffee natürlich auch ein paar Eiswürfel. Diese sollte man am besten schon im Gefrierfach vorbereitet haben.

Angebot
SILBERTHAL Kaffeebereiter - Cold Brew Coffee Maker fr kaltgebrhten Kaffee oder Tee - 1.3l
63 Bewertungen
SILBERTHAL Kaffeebereiter - Cold Brew Coffee Maker fr kaltgebrhten Kaffee oder Tee - 1.3l*
  • Die perfekte Erfrischung im Sommer und Winter. Tee im Winter und Cold brew im Sommer. Kaltgebrhter Kaffee ist fruchtiger und vertrglicher, da durch den langen Kontakt des Kaffees weniger Bitterstoffe...
  • Einfache Zubereitung: Grob gemahlenen Kaffee (100g) in das Sieb eingeben, Wasser (1l) einfllen, Deckel drauf und mindestens 12 Stunden ruhen lassen. Danach das Sieb rausnehmen und genieen.

Letzte Aktualisierung am 19.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Was benötige ich für den kalten Kaffee?
Kaffepulver ca. 100 Gramm
Wasser mindestens 1 Liter
Eiswürfel pro Glas 4 bis 5

Schritt 1: Kaffee aufkochen

Als erstes sollte man natürlich den Kaffee aufkochen. Hierbei spielt es keine Rolle wie viel Kaffee Sie machen. Sollten Sie zu viel haben, können Sie den Kaffee natürlich auch für die nächsten Tage im Kühlschrank lassen. Somit sparen Sie sich das nächste Mal Zeit und müssten nur noch die Eiswürfel hinzufügen.

Schritt 2: Kaffee abkühlen lassen

Vorneweg, den Schritt kann man alternativ auch auslassen und den Kaffee direkt ins Glas mit Eiswürfel geben. Damit die Eiswürfel aber nicht direkt schmelzen, empfiehlt sich den Kaffee etwas abkühlen zu lassen.

Schritt 3: Eiswürfel in das Glas geben

Die Eiswürfel sollten bevor der kalte Kaffee in das Glas kommt ins Glas getan werden. Somit wird nicht nur die obere Schicht des Kaffees gekühlt sondern das gesamte Glas.

Schritt 4: Cold Brew aufgießen

Anschließend müssen Sie nur noch den Kaffee aufgießen und schon ist Ihr selbst gemachter Cold Brew fertig. Alternativ können Sie jetzt noch etwas Milch dazugeben.

Weitere Artikel:

Quelle und weitere Links:

  • https://www.coffeecircle.com/de/e/cold-brew-anleitung

Bildnachweis: ©Unsplash/Luis Reyes

Die Gastrohttps://die-gastro.de
Auch nur Gastro im Kopf? Dann hast du das perfekte Online-Magazin gefunden! Die-Gastro.de schreibt rund um das Thema Gastronomie. Du möchtest gut für die Ausbildung vorbereitet sein, willst unbedingt eine Firma gründen oder weißt nicht ob du rechtlich abgesichert bist? Dann lies dich durch und werde der nächste Top-Gastronom!

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Fachwissen

Rinderhüftsteak zubereiten: In der Pfanne & auf dem Grill

Sie möchten die Familie oder Freunde zu einem Grillfest einladen, doch möchten es relativ günstig halten? Dann lohnt es sich den Gästen ein Rinderhüftsteak...

Der Fleischwolf: Ein vielseitiger Helfer in der Küche

Wenn man an einen Fleischwolf denkt, dann hat man direkt ganz schwere Geräte im Kopf, die in der Metzgerei herumstehen. Meistens werden sie dort...

Vietnamesischer Kaffee: So wird er richtig gemacht!

Der vietnamesischer Kaffee ist ein unglaublicher Genuss! In der Kaffee-Szene bestellt man den Kaffee aus Vietnam unglaublich oft. Kein Wunder, denn die spezielle Zubereitung...

T-Bone Steak richtig zubereiten, braten und grillen

Das T-Bone Steak zeichnet sich durch seinen einzigartigen T-förmigen Knochen aus. Dieser ist nicht nur optisch eine Augenweide, sondern verleiht dem Steak auch seinen...

Kulinarischer Kalender – und warum Saisonalität so wichtig ist

In der Spargelsaison wird das Phänomen oft besonders deutlich: Plötzlich bietet quasi jedes Restaurant saisonale Speisen mit der Spezialität an und die Kunden können...

Passend zum Thema

Bestseller Nr. 1
Gastronomie managen: Umsatzchancen nutzen, Kostenfallen meiden*
Axel Gruner (Autor); 200 Seiten - 15.03.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Matthaes Verlag (Herausgeber)
29,90 EUR
Bestseller Nr. 2
Der Küchencoach*
Björn Grimm (Autor); 216 Seiten - 24.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Matthaes Verlag (Herausgeber)
29,90 EUR
Bestseller Nr. 3
Ist das Gemüse auch vegan? Die lustigsten Restaurant-Erlebnisse eines Kellners: Oder: Die Leiden des jungen Waiters*
Riek, Olli "Gastronomicus" (Autor); 272 Seiten - 24.09.2018 (Veröffentlichungsdatum) - Acabus Verlag (Herausgeber)
15,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 30.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Produktratgeber

Großküchentechnik: Das braucht man für die Gastronomie!

Sie sind dabei ein Restaurant zu eröffnen oder möchten das bestehende Restaurant umstrukturieren? Dann werden Sie sich wohl mit der Großküchentechnik und den Großküchengeräten...

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...