Start Ratgeber Hygiene Angebrannte Töpfe reinigen | Hausmitteln

Angebrannte Töpfe reinigen | Hausmitteln

Autor

Datum

Kategorie

Einmal kurz auf das Smartphone geschaut und schon darf man angebrannte Töpfe reinigen. Damit diese mühsame Aufgabe nicht besonders schwer wird zeigen wir, wie man mit Hausmitteln jegliche Verschmutzungen beseitigen kann.

Wichtig bevor ihr weiterlest:

Sofort mit Spülmittel einweichen und Finger weg von Stahlwolle oder Metallschabern

Wie reinige ich die angebrannten Töpfe?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei Prinzipien unterscheiden: Schnell oder Bequem. Ihr müsst nur wissen ob ihr Zeit habt den angebrannten Topf zu reinigen und wie stark der Topf eingebrannt ist.

Die einfachste Methode ist natürlich die Töpfe in die Spülmaschine zu geben, doch der Küchenhelfer stößt beim Eingebranntem an seine Grenzen.

Kurz gesagt, die Temperatur und der Reiniger sind nicht intensiv genug um solche eine Verschmutzung zu lösen.

Testen mit der Spülmaschine

Angebrannte Töpfe reinigen mit der Spülmaschine funktioniert und unterm Strich kommen auch die meisten Töpfe sauber aus der Spülmaschine.

Um zu verhindern, dass die nicht vollständig gereinigten Töpfe schwerer zu reinigen sind, müsst ihr den Topf vor dem Trocknen entnehmen.

Stark oder Schwach angebrannte Töpfe

Die nächsten beiden Methoden beziehen sich auf stark verunreinigte Töpfe, die obgleich sie in der Spülmaschine waren, immer noch nicht sauber sind.

Im Gegensatz dazu ist es ohne zu Testen recht schwer zu erkennen wie sehr der Topf angebrannt ist. Insofern kann man nur mit dem Auge darauf achten ob die Kruste eher trocken oder noch feucht ist. Dementsprechend ist der Topf stark oder schwach angebrannt.

Stark angebrannte Töpfe reinigen – schnell

angebrannte töpfe reinigen natron

 

Ihr braucht folgende Gegenstände:

  • Natron
  • Spülbürste
  • weichen Schwamm

Das müsst ihr tun:

  1. Alle eingebrannten stellen werden mit Wasser bedeckt.
  2. Einen Teelöffel Natron dem Wasser hinzugeben.
  3. Die Mischung umrühren.
  4. Kurz aufkochen lassen.
  5. Direkt von der heißen Herdplatte nehmen.
  6. Die Flüssigkeit abkühlen lassen.
  7. Die Reste mit der Bürste und dem Schwamm entfernen.

Stark Angebrannte Töpfe reinigen – bequem

Ihr braucht folgende Gegenstände:

  • Spülmaschinen-Tab
  • Spülbürste
  • weichen Schwamm

Das müsst ihr tun:

  1. Den Spülmaschinen-Tab in den Topf legen.
  2. Mit kochendem Wasser übergießen.
  3. Die Mischung umrühren.
  4. Über Nacht abkühlen lassen.
  5. Die Reste mit der Bürste und dem Schwamm entfernen.

Leicht angebrannte Töpfe reinigen

Ein paar Überreste vom Essen beseitigt jede Spülmaschine. Doch wenn ihr versehentlich den leeren Topf auf die noch heiße Herdplatte stellt, brennt auch dieser sich leicht ein.

Hausmittel, die angebrannte Töpfe reinigen

Die chemische Keule ist schnell und einfach, demgegenüber steht der Preis und das Umweltbewusstsein. Hausmittel, die die meisten Zuhause haben, helfen dabei die leicht angebrannten Töpfe zu reinigen.

Backpulver:

Genau wie beim Natron löst ihr das Backpulver im Wasser auf um die angebrannten Töpfe zu reinigen. Anschließend kocht ihr die Mischung auf und lasst sie im Topf abkühlen. Ausspülen und auswischen und dann sollte der Topf wieder sauber sein.

Backpulver noch übrig? Infolgedessen könnt ihr auch gleich noch euren Backofen reinigen.

Essig: 

Wichtig bevor ihr beginnt die angebrannten Töpfe zu reinigen: Fenster öffnen und den Dunstabzug starten, denn die Dämpfe sind sehr reizend.

  1. Essig und Wasser im Verhältnis 1 zu 3 mischen
  2. die eingebrannte Kruste vollständig bedecken
  3. Die Mischung zum Kochen bringen
  4. Ausschalten und 15 Minuten abkühlen lassen
  5. Auswischen und abtrocknen
Waschpulver:

Nicht nur Kleidung wird wunderbar sauber, durch das Waschpulver, sondern auch unser Problem in der Küche: angebrannte Töpfe reinigen. Vorsichtig die Mischung schäumt sehr!

  1. Ungefähr die Hälfte des Topfs mit Wasser füllen
  2. Je 500ml Wasser ungefähr 1 Esslöffel hinzufügen
  3. Kurz aufkochen lassen
  4. Im Topf abkühlen lassen
  5. Eventuelle Reste mit der Bürste oder dem Schwamm beseitigen
Gebissreiniger:

Nicht nur unsere Dritten macht der Gebissreiniger sauber, auch angebrannte Töpfe reinigt er.

Wasser in den Topf gießen so dass alle angebrannten Stellen bedeckt sind. Stehen lassen und währenddessen zum Beispiel die Spülmaschine reinigen.

Anschließend ausspülen und mit einem Schwamm die Reste beseitigen.

Cola:

Nicht nur angebrannte Töpfe reinigen, sondern auch viele andere Verschmutzungen kann mit Cola gelöst werden.

Gießt einfach den Topf voll bis die letzt Verkrustung bedeckt ist. Bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen und anschließend alle Überreste des Missgeschicks beseitigen.

Spülmittel:

Erstens Spülmittel ist zum reinigen gemacht, zweitens jeder hat es zu Hause und drittens angebrannte Töpfe reinigen sich damit hervorragend.

  • Methode 1: Den Topf mit Wasser auffüllen und einen Schuss Spülmittel hinzugeben. Einmal aufkochen lassen und am nächsten Tag den Topf auswischen
  • Methode 2: In Kombination mit Backpulver und Salz eine Paste kreieren und mit der die Verschmutzungen aus den angebrannten Töpfen entfernen.

Natürliche Hausmittel um angebrannte Töpfe zu reinigen

Töpfe reinigen könnt ihr ebenfalls mit euren Lebensmitteln, folglich sind das die umweltfreundlichsten Methoden.

Zwiebel:

Das übliche Schälen könnt ihr überspringen genauso wie das Kleinschneiden. Einfach die Zwiebel in Viertel schneiden und ab damit in den Kochtopf. Wasser dazu und aufkochen lassen.

Kurz bevor die Flüssigkeit vollständig verdampft ist, nimmt man den Topf von der Herdplatte und reinigt den angebrannten Topf mit einer Bürste und einem Schwamm.

Die Verkrustungen sollten jetzt sehr leicht löslich sein.

Rhabarber:

Blätter in den Topf und mit Wasser aufgießen. Anschließend Aufkochen lassen und die Flüssigkeit im Topf abkühlen lassen.

Die Überreste des Missgeschicks sollten nun mühelos entfernbar sein.

Salz:

Salz hilft dem Wasser die Verkrustungen zu lösen. Somit könnt ihr den Topf leichter reinigen.

Hausmittel die nicht benutzt werden, für angebrannte Töpfe benutzen

Es gibt viele Dinge die man einfach nicht machen sollte, mitunter folgende Hausmittel zur Reinigung von Edelstahl Töpfen zu nutzen.

Zitronensäure:

Angebrannte Töpfe reinigen mit einem Stoff, der auch E330 genannt wird. Mit Zitronen hat das nichts mehr zu tun. Überdies wird die Säure heutzutage aus gentechnisch manipulierten Schimmelpilzkulturen hergestellt.

Die Wirkung von Zitronensäure in Aluminium Töpfen ist typisch für Komplexbildner. Die Säure bindet Schwermetalle, wie Blei oder Aluminium.

Das gebundene Metall gelangt dann in unser Gehirn obwohl das eigentlich durch die Blut-Hirnschrank verhindert werden sollte.

Doch Zitronensäure überwindet dies und schädigt unsere Hirnfunktion damit nachhaltig.

Zahncreme:

Nicht nur Metallschwämme sondern auch die in Zahncreme enthaltenen Silicate reinigen angebrannte Töpfe.

Doch leider sind diese oftmals härter als unsere Edelstahltöpfe, sodass sie unsere Töpfe nach den Gesetz der Physik zerkratzen.

Zerkratzte Töpfe neigen dazu schneller Lebensmittel zu verbrennen. Kurz gesagt: die nächste Mahlzeit wird wieder nichts.

Alufolie

Unserer Erfahrung nach bringt diese Methode einfach nichts, denn die angebrannten Töpfe bekommt man einfach nicht gereinigt.

Metallschwamm

Je nach Härtegrad reinigt ein Metallschwamm nicht nur die angebrannten Töpfe sondern zerkratzt dies auch.

Dadurch entsteht dann eine Oberfläche die einzelne Erhöhungen hat. Mit anderen Worten: wir kreieren „Hotspots“ an denen die Speisen dann deutlich schneller anbrennen.

Tipps: Angebrannte Töpfe reinigen

Nicht immer funktionieren die herkömmlichen Reiniger und man muss auf die chemische Keule zurückgreifen um die angebrannten Töpfe zu reinigen.

Wenn absolut gar nichts mehr hilft

Nach Gebrauchsanweisung verwenden und das möglichst im Freien.

Maxxi Clean Backofenreiniger 500-ml Gel Paste inkl. Backofen- und Grillreiniger Pinsel | lst hartnckigste Verkrustungen, reinigt selbstttig - ohne aufheizen - ohne Gerche + Bonus Antibac Fleece
1.584 Bewertungen
Maxxi Clean Backofenreiniger 500-ml Gel Paste inkl. Backofen- und Grillreiniger Pinsel | lst hartnckigste Verkrustungen, reinigt selbstttig - ohne aufheizen - ohne Gerche + Bonus Antibac Fleece*
  • REINIGUNGSWUNDER - Der Backofenreiniger der mhelos jede hartnckige Verkrustung OHNE SCHRUBBEN UND KRATZEN lst, so knnen Sie entspannter anderen Sachen nachgehen
  • EINFACH IN DER ANWENDUNG - Durch einfaches aufpinseln der Gelpaste auf kalte Oberflchen reinigen Sie genau dort wo Sie es wollen und sparen dadurch sogar noch eine Menge im Gegensatz zu herkmmmlichen...

Letzte Aktualisierung am 19.03.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Das dürft ihr auf keinen Fall machen!

Angebrannte Töpfe nerven und keiner hat wirklich Lust darauf sie zu reinigen. Das Essen ist misslungen und stattdessen darf man auch noch länger als gewollt in der Küche bleiben.

Bevor einem die Kopfschmerzen zu schwerwiegenden Fehlern verleiten, hier zwei Dinge die man nicht tun sollte.

Metall und Beschichtungen

Unsere heiß geliebten Pfannen haben meist eine Teflonbeschichtung. Mit Metallbesteck zerkratzen wir die Pfanne und lösen damit die Beschichtung.

Mittlerweile gibt es auch genügend Töpfe die beschichtet sind und auch hier darf man also nicht versuchen die Kruste mit einem Metallschaber zu entfernen.

Stahlwolle

Wie man einen angebrannten Topf reinigen und anschließend wegwerfen kann? Mit Stahlwolle klappt’s.

Das gute Kochgeschirr aus Edelstahl verträgt sich überhaupt nicht mit Stahlwolle. Die Wolle zerkratzt die Oberfläche und macht den Topf damit vollkommen unbrauchbar.

Die Kratzer sorgen für sehr kleine, sehr heiße Stellen an denen euch dann alle nachfolgenden Speisen verbrennen, so dass ihr unsere Methoden immer wieder anwenden müsst.

Kann man die angebrannten Lebensmittel noch Essen?

Gerade beim reinigen der angebrannten Töpfe riecht man die entstandenen Röstaromen. Im Gegensatz zum anbraten, wollten wir die Röstaromen eigentlich nicht in unserem Topf haben.

Angebrannte Töpfe sind schließlich nicht nur schwierig zu reinigen sondern auch ungesund.

Die angebrannten Lebensmittel sind folgerichtig nicht mehr zu verzehren.

Die Gesundheitsbehörden warnen in ihren Broschüren vor den Gefahren der Röstaromen infolgedessen schauen wir uns die Stoffe an.

Welche Stoffe entfernen wir durch das reinigen von angebrannten Töpfen?

Beim reinigen von unseren angebrannten Töpfen beseitigen wir hauptsächlich die nachfolgenden gesundheitsschädlichen Lebensmittel.

  • Acrylamid
  • 3-Monochlorpropan-1,2-diol

Was ist Acrylamid?

Das reinigen von angebrannten Töpfen ist eine chemische Faszination. Acrylamid bildet sich hauptsächlich bei sehr kohlenhydratreiche Lebensmitteln wie Kartoffeln.

Das Acrylamid entsteht ab einer Temperatur von 120°C wenngleich das meiste Acrylamid ab einer Temperatur von 180°C ensteht.

Dementsprechend entsteht besonders viel Acrylamid beim anbrennen unsere Töpfe.

Was ist 3-Monochlorpropan-1,2-diol?

Um besser zu Erklären was 3-Monochlorpropan-1,2-diol ist, nutzen wir die Abkürzung „3-MCPD“.

3-MCPD entsteht wenn Lebensmittel gleichzeitig Salz, Fett und sehr hoher Temperatur ausgesetzt sind. Wir kochen nicht nur unsere Speisen, besser gesagt wir verwandeln unsere Speisen in eine giftige Mischung.

Je dunkler eine Kruste ist, desto mehr 3-MCPD entsteht. Dementsprechend haben wir in unsere Töpfen meist eine sehr hohe Konzentration.

In Tierversuchen bilden sich durch den Verzehr gutartige Tumore in den Nieren. Die Wirkung auf den Menschen ist indessen noch nicht nachgewiesen.

Fazit:

Es gibt unglaublich viele Mittel mit denen man das Ziel erreichen kann. Doch uns ist bei den ersten beiden Methoden aufgefallen, dass sie besonders einfach umzusetzen sind. Obgleich man Natron oder einen Spülmaschinen-Tab nimmt, das Ergebnis ist dasselbe: Ein sauberer Topf!

Weitere Artikel:

Kühlschrank reinigen? – Tipps & Hausmittel

Spülmaschine reinigen: 3 Hausmittel die garantiert helfen

Mikrowelle reinigen: 4 Hausmittel für Sauberkeit von Innen und Außen

Quellen und weitere Links:

  • https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=RDfCMTQPMucC&oi=fnd&pg=PP1&dq=teflon+pan&ots=CiPX66GAS0&sig=7gWhBIVwalcNtAtTy-RLybM8Dso&redir_esc=y#v=onepage&q=teflon%20pan&f=false
  • https://pfannenhelden.de/beschichtete-pfannen/
  • https://www.bmel.de/SharedDocs/Downloads/Broschueren/Kontaminanten_Acrylamidetc.pdf?__blob=publicationFile

Bildnachweis: ©Die Gastro & ©Unsplash

Adrian Awadhttps://die-gastro.de
Nur Gastro im Kopf? Absolut. Gründung, Finanzen und Produktrecherche sind meine Lieblingsthemen.

*Hierbei handelt es ich um einen Affiliate Link. Bei Kauf dieses Produktes erhalten wir eine Provision, mit der Sie uns unterstützen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Weitere Artikel zu Hygiene

Friteuse reinigen: Praktische und hilfreiche Tipps

In vielen Familien kommt die Friteuse ein bis zweimal in der Woche zum Einsatz. Denn Pommes, Hühnchen-Nuggets sowie Krapfen und Donuts schmecken einfach besser...

Kühlschrank reinigen: Tipps & Hausmittel

Soll ich den Kühlschrank reinigen? Der komische Geruch, die Flecken und der Schimmel - das sind Zeichen, dass es an der Zeit ist für...

HACCP: Defintion, Richtlinien und Konzeptumsetzung

HACCP ist als Gastronom ein Muss. Sauberkeit, also Hygiene, ist beim Umgang mit Lebensmitteln aller Art unverzichtbar. Das betrifft Mensch und Umgebung und war...

Angebrannte Töpfe reinigen | Hausmitteln

Einmal kurz auf das Smartphone geschaut und schon darf man angebrannte Töpfe reinigen. Damit diese mühsame Aufgabe nicht besonders schwer wird zeigen wir, wie...

Legionellen Gefahr im Hotel: So schützt du deine Gäste!

Die Legionellen Gefahr scheint für viele nicht bekannt zu sein oder wird in den meisten Fällen verharmlost. Nicht nur für dich selbst, können Legionellen...

Produktratgeber

Geschenk für Kaffeeliebhaber – Von Kaffee-Freaks empfohlen

Kaffee-Kenner? Nein. Kaffeeliebhaber! Weihnachten steht vor der Tür und man weiß mal wieder nicht was man schenken sollte. Das Problem ist: Meist weiß man...

Die besten Kaffeebohnen für Vollautomaten im Test

Wer kann sich noch an seinen allerersten Schluck Kaffee erinnern? Kurz gesagt, jeder! Geschmeckt hat er auf jeden Fall nicht. Das gleiche passiert heutzutage...

LED Kerzen: Vergleich und Empfehlung 2019

Für romantische Abende sind Teelichter perfekt! Leider halt die Packung voller Teelichter in den meisten Fällen nicht lange. Zum Glück eignen sich hierfür die...